PDA

Vollständige Version anzeigen : Berechnung in zwei UF ?


omron
08.08.2003, 09:24
Hallo racoon0506

Dein Code für die Aktualisierungsabfrage funktioniert bestens.
Habe nur einen kleinen schönheits Fehler, bekomme nach der Aktualisierung folgene Meldung.

Kann man diese unterbinden ?

Gruß
Omron

jadatcoder
08.08.2003, 09:52
Hallo,

das könnte helfen:

vor Ausführung der Aktualisierungsabfrage:

docmd.setwarnings = false 'Access-Fehlermeldungen ausschalten

Nach Ausführung der Abfrage

docmd.setwarnings = true 'Access-Fehlermeldungen einschalten

Auch in der Fehlerbehandlung nicht vergessen, die
Warnungen wieder einzuschalten.

omron
08.08.2003, 10:36
Hallo jadatcoder,

habe es versucht in folgenden Code einzubauen,

Private Sub BS_Menge_AfterUpdate()
Dim strsql As String, AlterWert As Integer
AlterWert = DLookup("[WE_Menge]", "tbl_wareneingang", "[Rollennummer]= '" & Me!Rollennummer & "'")
AlterWert = AlterWert - Me![BS_Menge]
strsql = "Update tbl_wareneingang Set tbl_wareneingang.WE_Menge = " & AlterWert & " WHERE tbl_wareneingang.Rollennummer = '" & Me!Rollennummer & "'"
CurrentDb.Execute strsql
Forms![frm_beschichtung]![tbl_wareneingang Unterformular].Requery
End Sub

leider kam dann die Fehlermeldung in VBA !

Gruß
Omron

jadatcoder
08.08.2003, 21:19
Hallo omron,

versuch doch mal:

strsql = "Update tbl_wareneingang Set tbl_wareneingang.WE_Menge = " & AlterWert & " WHERE (((tbl_wareneingang.Rollennummer )= '" & Me!Rollennummer & "));"

Vielleicht fehlten nur die Klammern und das Semikolon.
Im letzten Anführungszeichenpaar war ein Hochkomma versteckt.

dann: DoCmd.RunSQL (strsql)

Dein alter CODE:
strsql = "Update tbl_wareneingang Set tbl_wareneingang.WE_Menge = " & AlterWert & " WHERE tbl_wareneingang.Rollennummer = '" & Me!Rollennummer & "'"