PDA

Vollständige Version anzeigen : Autom. Betrag ermitteln


Agent Sandoval
08.08.2003, 00:02
Hallo zusammen,

also irgendwie scheint sich die Hitze auch bei mir bemerkbar zu machen,
brüte nämlich schon etwas unter der folgenden Problematik

Im Formular "Buchungen" soll nach Auswahl des Buchungstyp autmatisch der richtige Betrag ausgegeben werden.

Und zwar verhält es sich genau wie folgt... :
Das Formular "Buchungen" enthält unter anderem die Kombi-Liste "Buchungsgrund" und das Textfeld "Betrag".
Ziel des ganzen ist jetzt das autom. im Feld "Betrag" 4,95 € angezeigt wird, wenn im Feld "Buchungsgrund" der Wert "Gutschrift1" ausgewählt wurde.

Wäre also ganz nett wenn mir hier jemand Kühlungstechnische Hilfestellung leisten würde.

Beste Grüße und besten Dank

TommyK
08.08.2003, 05:32
Moin,

Du schreibst in das Ereignis "Nach Aktualisierung" Deines Kombifeldes:

If DeinKombi="Gutschrift1" Then DeinTextfeld=4,95

jadatcoder
08.08.2003, 07:40
Hallo,

welche Datenherkunft liegt hinter dem Kombifeld ?
Sollte es eine WERTELISTE sein, bietet es sich an, diese gegen
eine Tabelle auszutauschen (auch für den Anwender zur Laufzeit besser
zu pflegen).
Das könnte z.B. eine Tabelle 'tlkp_Buchungsgrund' sein.
Die Tabelle besteht aus drei Datenfeldern:

-lng_bg_id (AutoWert)
-str_bg_bez (Text) Buchungsgrundbezeichnung
-cur_bg_betrag (Währung) Buchungsbetrag

Wird diese Tabelle als Datenherkunft für die Kombiliste verwendet,
(gebundene Spalte 1, Spaltenbreite: 0;5;0 cm).
kannst Du im Ereignis 'AfterUpdate' dem Textfeld, das den Betrag
aufnehmen soll, den entsprechenden Betrag zuweisen:

Me.DEIN_TEXTFELD = Me.DEIN_KOMBIFELD.column(2)

Bei Kombifeldern werden die Spalten mit Null beginnend gezählt.
Demnach ist die dritte Spalte also column(2).
Das Datenfeld, an das die Kombiliste gebunden ist, muss vom
Typ 'Zahl' sein, da ja der Wert der ersten Spalte (column(0)) darin
gespeichert wird.

Agent Sandoval
09.08.2003, 19:38
Danke euch beiden,

hat bestens funktioniert.


Beste Grüße