PDA

Vollständige Version anzeigen : html in powerpoint darstellen


ferdix
15.07.2003, 22:13
Hallo,

ich hoffe mir kann jemand helfen...

Ich benötige für eine Präsentationssteuerungssoftware, die nur Powerpoint-Dateien akzeptiert, eine Darstellung von Internetinhalten.

Es soll also eine beliebige Internetseite in der Präsentation erscheinen.
Ich denke an eine Möglichkeit ähnlich der activex-control Einbindung von Flash-Dateien.

Am Ende soll die Präsentation ohne Änderungen laufen - nur noch die entsprechenden Webseiten werden geändert, und aktuell in der Präsentation dargestellt.

Ist eigentlich sehr unüblich, ich weiss, aber leider kann man in der Steuersoftware nicht den IE oder ähnliches heranziehen...

Hoffentlich weiss jemand was gutes...

Gruss
Ferdinand
ferdix@gmx.de

ferdix
16.07.2003, 08:43
jetzt habe ich eine lösung gefunden... nur funktioniert das ganze noch nicht ganz:

ich füge in die präsentation ein Steuerelement ein: "Microsoft Webbrowser"

und ändere den VB-Code wie folgt:

Private Sub WebBrowser1_DocumentComplete(ByVal pDisp As Object, URL As Variant)
If URL = "" Then WebBrowser1.Navigate "http://www.google.de"
End Sub

funktioniert prima aber wenn ich die datei neu öffne muss ich die präsentation zwei mal öffnen, erst dann wird die html Seite angezeigt.

Hat jemand eine Idee?


Gruss
Ferdinand

ferdix
17.07.2003, 06:32
Habe das ganze jetzt so gelöst:

Sub go2URL1()
Dim varURL As Variant
varURL = "http://www.google.de"
Slide1.WebBrowser1.Navigate varURL
End Sub

Private Sub CommandButton1_Click()
go2URL1
End Sub

so klappt das ganze ganz gut...

Gruss
Ferdinand

Gast
28.06.2004, 11:02
Ich hab das genau so aber in meiner Powerpoint-Datei geht es nur manchmal und alles andere als zuverlässig.

Ab und an geht es und ab und an nicht.
Wenn ich in eienr leeren neuen Datei das ganze versuche geht es fast immer.

rofe
28.06.2004, 11:53
Original geschrieben von ferdix
Habe das ganze jetzt so gelöst:

Sub go2URL1()
Dim varURL As Variant
varURL = "http://www.google.de"
Slide1.WebBrowser1.Navigate varURL
End Sub

Private Sub CommandButton1_Click()
go2URL1
End Sub

so klappt das ganze ganz gut...

Gruss
Ferdinand

Hi,

das möchte ich auch gern ausprobieren, aber wo muss man das hinschreiben?

Gast
28.06.2004, 12:41
Ganz einfach: Ansicht - Symbolleisten - Steuerelement-Toolbox
In der Symbolleiste fügst du dann zuerst durch klick auf "weitere Steuerelemente" einen "Microsoft Webbrowser" ein und zieht ihn auf der Folie groß.

Als 2. musst du bei dem Code den du willst noch eine Befehlsschaltfläche einfügen.

Wenn du beides hast machst du einfach Alt+F11 und fügst den code da ein.
Dann noch F5 und testen und es sollte theoretisch gehen.

McWolle
29.06.2004, 11:04
Hmm also weiß jetzt wieso es bei mir nur manchmal funktioniert.

Und zwar wenn ich die Präsentation erstelle und dann teste geht alles wunderbar. Aber sobald ich Powerpoint schließe und die Präsentation neu öffne funktioniert es nicht mehr. Ich sehe nach dem klick auf den button einfach nur weiß. Er lädt nichts...

Ach ja ich verwende Powerpoint XP. Weiß da einer weiter?

anonymouse
04.04.2009, 18:54
Naja aaaalso microsoft, schafft es wiedermal sich selbst auszusperren...

also gest du extras/optionen/sicherheit/makrosicherheit und dann auf niedrig einstellen.

dann gest du im gleichen fenster ober rechts auf "vertrauenswürdige herausgeber" und setzt ein häckchen bei "zugriff auf visual basic vertrauen"

und daaan sollte das ganze funktionieren

Darryl
22.11.2011, 16:18
Hallo zusammen,

ich versuche eine bewegliche TagCloud in Powerpoint2007 im HTML Format, lokal gespeichert, einzufügen. Habe das genauso gemacht, wie hier angegeben, allerdings kommt bei mir nur "Laufzeitfehler 424".
Geht das, dass ich: C:\Users\....html in pptx einfüge?

Danke schonmal