PDA

Vollständige Version anzeigen : Access legt auf Server lfd mdb's an


RalfRalf
28.06.2003, 12:33
Hallo Leute,

meine DB ist in FE und BE aufgeteilt. Nach jeder Nutzung wird auf dem Server eine zusätzliche mdb angelegt, aber nicht mehr entfernt. Dadurch liegen auf dem Server mittlerweile 130 mdb's ( nummeriert von mdb1 bis mdb131).
Hängt das mit der Komprimierung zusammen?

Gruß Ralf

Gustav Kurz
28.06.2003, 12:43
...das wäre möglich. Beim kompr. wird immer eine neue neue Db erstellt, die aber am ende des Komprimiervorgangs wieder gelöscht wird.
Kann es sein das Du auf dem Server/Ordner keine Löschberechtigung für Dateien hast?

Gustav

RalfRalf
28.06.2003, 13:10
Muß ich mal prüfen.

Danke für den Tip.

Gruß

Ralf

A.S.
28.06.2003, 19:57
Wenn dem so ist, wie von Gustav beschrieben, hast Du nie eine komprimierte mdb-Datei nach dem Beenden der Datenbank, da der Vorgang so abläuft:

1. neue MDB-Datei erstellen und alle Inhalte der alten MDB in die neue übertagen
2. alte MDB-Datei löschen
3. neue MDB-Datei in alte umbenennen

Gruß

Arno