PDA

Vollständige Version anzeigen : Kombifeld


ChrisG
03.06.2003, 10:47
Hallo zusammen.
ich habe ein tabelarisches Formular. In diesem Formular kann man in einem Dropdown-Feld eine Firma auswählen (gespeichert wird eine eindeutige ID-Nr. im Feld Firma).

In einem anderen Dropdownfeld kann man Artikel über eine Abfrage auswählen (gespeichert wird eine ID-Nr. im Feld Artikel).
Die Datensatzherkunft sieht so aus :
SELECT DISTINCTROW [Abfr_TC_Artikel].[KD-Nr], [Abfr_TC_Artikel].[Artikel-Nr], [Abfr_TC_Artikel].[Typ].[Typ] FROM [Abfr_TC_Artikel];

Ich möchte nun folgendes.
Wenn im ersten Dropdown-Feld eine Firma ausgesucht wurde, sollen im zweiten Dropdown-Feld nur die Artikel dieser Firma angezeigt werden.
Wobei Firma aus dem ersten Feld = KD-Nr aus dem zweiten Feld.
Wenn im ersten Dropdown-Feld keine Firma ausgesucht wurde, sollen auch keine Artikel angezeigt werden.

Ich bin fast sicher, daß man das mit eine where - Bedingung hinter der oben beschriebenen Datensatzherkunft macht.

.... Aber ich habe keine Ahnung wie.

Vielleicht kann mir da jemand helfen.

Gruß
Chris

Access 97

Arne Dieckmann
03.06.2003, 10:54
Schau Dir am besten mal das Beispiel bei Reinhard an: KombiAuswahl: Auswahl mit mehrstufigen Kombinationsfeldern (http://www.kraasch.de/beispiele.htm).

Jan
03.06.2003, 10:59
Hallo Chris!

1. Beim Start Deines Formulares setze die RowSource für zweite Kombo (Kombo2) = ""
2. Schreibe für das AfterUpdate - Ereignis der ersten Kombo (Kombo1) folgenden Code :

Kombo2.RowSource = "SELECT [Abfr_TC_Artikel].[KD-Nr], [Abfr_TC_Artikel].[Artikel-Nr], [Abfr_TC_Artikel].[Typ].[Typ] FROM [Abfr_TC_Artikel]
WHERE [Abfr_TC_Artikel].[KD-Nr] =" & Kombo1.Column(0);, unter der Bedingung, dass in der ersten Spalte von Kombo1 die KD-Nr. steht.

Viel Glück,


Jan