PDA

Vollständige Version anzeigen : ACCESS Runtime bei Mircosoft kostenlos downloaden


yabe
12.05.2003, 09:28
Hmmm....

Microsoft bietet eine ACCESS-2000 Runtime-Version als Download an.
Diese wird als Alternativ-Runtime bezeichnet.

Kann mir jemand das erklären? Ist die Runtime zum eingenständigen Intallieren eigentlich verwendbar?

Hier mal der Link:

http://download.microsoft.com/download/office2000dev/art2kmin/1/WIN98/EN-US/ART2KMin.exe

Aquarii
12.05.2003, 09:56
Hallo,

als Ergänzung dazu: Der Download umfaßt etwas über 33 MB!

yabe
12.05.2003, 10:07
ja, ich weiss!
Was ich mich nur Frage ist, warum Devekoper kaufen, wenn man die Runtime auch kostenlo :p :( :confused: s bekommt ?!

Thomas Braun
12.05.2003, 10:10
Ich habs mir nicht angeschaut, aber gehe davon aus, dass du nicht die Lizenz zum Weiterverteilen downloaden kannst.

Thomas

Aquarii
12.05.2003, 10:14
Hallo,

ja, ich weiss!

Die Größenangabe war eigentlich auch nicht für dich gedacht, sondern für alle anderen. Viele haben eben noch keinen schnellen Internetzugang und bei der Größenordnung ist dann der Rechner für eine ganze Weile blockiert.


Über die Lizenzweitergabe der von Dir beschriebenen Version kann ich leider keine Aussage machen.

yabe
16.05.2003, 15:25
ich habe mal eine Email an Microsoft geschickt, was es mit der Runtime auf sich hat. Haben bislang aber noch nicht geantwortet!
:rolleyes:

mabe38
16.05.2003, 19:34
Hallo,
es wird eine lizensierte Version von Access-Developer benötigt
Zitat MicroSoft
"If you have a licensed copy of Microsoft Office 2000 Developer, you can download Access 2000 Run-Time Minimum (Art2kmin.exe). Access 2000 Run-Time Minimum allows you to create a package that includes Access 2000 Run-Time but that does not include the files to install Microsoft Internet Explorer 5. The advantage of Access 2000 Run-Time Minimum is that it does not require as much disk space for the run-time files. This version requires approximately 70 megabytes (MB). The Access Run-Time that includes Setup files for Internet Explorer 5 requires approximately 150 MB."
Gruß Martin

Aquarii
16.05.2003, 22:15
Hallo Martin,

danke für die Info :winken:

dangerous_minds
24.06.2004, 01:28
Mal ne Question:

Was kann ich mit der "gratis" Runtime Version anfangen wen ich keine DEV Version von dem Access haben sollte ??

Bin ich dann trotzdem in der Lage meine Datenbank mit runtime weiterzugeben oder nicht ?

Kann man nicht evt. die runtime zusammen mit seiner Dantenbank auf einen anderen rechner "mitnehmen" und dort dann dieses zum laufen bekommen ???

Wäre natürlich nur zum Testzwecke, wenn ich mal an einem rechner sitze der eben nicht über Access verfügen sollte (soll ja auch vorkommen ;) )

Ich steig da eben nich durch und sehe die DEV Version nich als genialste Lösung an, da schon viele den Verpackungsassi von Billy eben sehr bemängelt haben.

Jeder Tipp wäre hilfreich

CU
Danger

yabe
24.06.2004, 07:45
Um die Runtime vom Microsoft-Server downloaden zu dürfen, benötigst Du die Developeredition. (Lizenzrechte...) Habe Developer Edition preisgünstig mit Lizenz bei ebay gekauft (200,00 EUR!)

Der Verpackungsasistent ist wirklich voll daneben. Stellenweise läßt sich die Runtime gar nicht installieren. Das hängst mit den unterschiedlichen Officepaketen auf den Zielrechnern zusammen.

Ich habe daher vom Verpackungsasistent abgesehen und die Runtime als zusätzliche Installationsoption bereitgestellt. So klappt es auf allen Konfigurationen wunderbar.

Wie sich das mit der Runtime XP verhält, kann ich leider nicht sagen.

Gruß
Yabe

immelmann
24.06.2004, 12:50
Das ist aber nicht die deutsche Version.
So kann es durchaus zu Problemen kommen, wenn man es über 'ne dt. Office-installation installiert.

dangerous_minds
24.06.2004, 13:12
Also ich konnte mir die Runtime (siehe erster beitrag oben) wunderbar downloaden.

Nun hab ich sie installiert aber habe leider keine DEV version am start.
Nützt mir die runtime so überhaupt was ?


Wie kann ich jemand anders trotzdem ne mdb bereitstellen ???

Thomas Braun
24.06.2004, 13:22
Wie kann ich jemand anders trotzdem ne mdb bereitstellen ???
Rechtlich einwandfrei geht dass nur, wenn du die Entwicklerversion/-lizenz der entsprechenden Access Version besitzt.