PDA

Vollständige Version anzeigen : Registersteuerelement/UF von VBA aus ansprechen


muffelpeter
19.02.2003, 11:23
Hallo Forum.

Ich habe folgendes Problem:
Aus einem "Doppelklick"-Ereignis heraus möchte ich ein UF ansprechen (öffnen). Das gelinget mir auch allerdings hätte ich auch ganz gerne, dass das HF auch mit geöffnet wird. Das UF öffnet sich nur alleine. Also das UF welches in einem Registersteuerelement auf dem HF liegt soll komplett mit dem HF geöffnet werden. Das "Klick"-Steuerelement liegt ebenfalls in einem UF in einem weiteren Register des HF.
Ganz schön verwirrend, was? Ich hoffe, ich hab es verständlich ausgerückt... :)
Hier ist der Code des "Klick"-Ereignis:

Private Sub Beginn_DblClick(Cancel As Integer)
Dim stDocName As String
Dim stLinkCriteria As String

stDocName = "Fehler"

stLinkCriteria = "[Fehlernummer]=" & Me![Fehlernummer]
DoCmd.OpenForm stDocName, , , stLinkCriteria
Exit_Befehl21_Click:
Exit Sub

Err_Befehl21_Click:
MsgBox Err.Description
Resume Exit_Befehl21_Click

End Sub

Dabei ist "Fehler" das UF.

Wäre cool, wenn mir da jemand helfen könnte.

Grüße. Muffel

Uwe Sendatzki
19.02.2003, 12:33
Hallo,

schlage vor das Hauptformular zu öffnen.
Beim Öffnen des Hauptformulars werden standardmässig die Unterformulare darin mit geöffnet. Die Ereignisreihenfolge ist davei:
UF_Load - HF_Load.

Anschliessend übergibst du die Fehlernummer in etwa so:
HF!uf.Form!control = Fehlernummer

Gruss Uwe