PDA

Vollständige Version anzeigen : Kombinationsfelder mit der Tastatur benutzen


MikeG2000
19.02.2003, 08:17
Hallo,

ich habe ein kleines Problemchen. Also ich habe in meiner Accessanwendung ziemlich viele Kombinationsfelder (alle basieren auf Tabellen), und meine Anwender möchten nicht bei jedem Feld die Maus benutzen, sondern wie in anderen Programmen die Tastatur benutzen.

Mir ist allerdings nicht ganz klar, wie man Access das beibringen soll...

Vielen Dank für alle Hilfe,

Michae

P.S.: Ach ja, ist Access 97.l

khs-hh
19.02.2003, 08:24
wenn ich das richtig verstehe, soll also beim Ausfüllen im Kombinationsfeld automatisch "ergänzt" werden?

Oder ist es etwas anderes, was Du möchtest?

Der erste Fall ist ja eigentlich OK, d.h. Access verhält sich genau so, bzw man kann in den Eigenschaften des Kombinationsfeldes einstellen "automatisch ergänzen".

MikeG2000
19.02.2003, 08:36
Hallo,

danke für die Antwort. Das automatische Ergänzen das funktioniert auch, aber das aufklappen und auswählen des Kombinationsfeldinhaltes per Tastatur leider nicht (am besten mit den Auf- und Abtasten). Da habe ich mich wohl nicht so ganz deutlich ausgedrückt.

Michael

khs-hh
19.02.2003, 08:40
mit solchen Wünschen der Anwender habe ich mich zum Glück noch nicht auseinandersetzen müssen, man lernt ja nie aus!

Ob und wie das gehen könnte weiss ich leider auch nicht, vielleicht hat ja jemand anders hier im Forum damit Erfahrung. Interessiert mich auch, werde den Thread weiter verfolgen.

Aquarii
19.02.2003, 09:54
Hallo Michael,

wenn das Kombinationsfeld den Cursor hat, kannst Du mit der F4-Taste das Feld öffnen. (zumindest unter A00)

MikeG2000
19.02.2003, 16:07
Hallo Aquarii,

Danke für die Hilfe. Wäre es nicht auch möglich die Sache per VBA zu machen. Man könnte vielleicht beim Ereignis Tastendruck die F4 Taste aufrufen. Allerdings:

Welchen Ascii-Code hat die "nach unter"-Cursortaste?

Wie ruft man die F4-Funktionalität ab?

Und wenn man diese Funktionen eingebaut hat, wie unterdrückt man die F4-Funktion nach dem ersten Aufrufen? Man scrollt ja immerhin mit der Cursortaste nach unten, würde also immer wieder F4 aufrufen. Leider schließt ein zweites F4 das Kombinationsfenster.

Ich glaube wenn man diese Probleme lösen könnte, dann ist es möglich die Funktion einzubauen. Wäre super wenn jemand eine Idee hätte.

Michael

Karlheinz
19.02.2003, 16:14
Hallo Michael,

Ereignis beim Hineingehen

Sendkeys {F4}

könnte helfen, nicht geteset.

Gruß Karlheinz

Aquarii
19.02.2003, 16:23
Hallo Michael,

so ganz verstehe ich Dein Anliegen nicht. Du wolltest eine Taste zum aufklappen des Dropdown-Feldes, richtig? Und jetzt willst du es per VBA aufklappen?

Dann verwende folgenden Code:

Me!Mein_Kombinationsfeld.SetFocus
Me!Mein_Kombinationsfeld.Dropdown

Arne Dieckmann
19.02.2003, 16:25
Bei Fokuserhalt kannst Du auch

Private Sub KomboBox_GotFocus()
Me!KomboBox.Dropdown
End Sub

verwenden.


Ups - da war ich wohl zu langsam (aber andere waren noch langsamer ;) )

strausto
19.02.2003, 16:26
Vielleicht beim Focus des Cbo ohne Tastatur

Me.DeinCbo.DropDown