PDA

Vollständige Version anzeigen : Formatproblem!


nic
18.02.2003, 12:20
Hallo!
Ich importiere Daten aus einer Textdatei.
Nun steht dort : 1.0 In der Tabelle steht: 10
1.1 11
2.3 23
usw. usw.
Wenn ich es nicht als Zahl sondern als Text abspeichere, bekomme ich das richtige Ergebnis. Brauche aber eine Zahl , weil ich auch damit rechnen will usw...
Wie kann ich das Einstellen damit ich das gleiche Ergebnis bekomme?
Danke
Nicole

kama
18.02.2003, 12:56
Hallo
Importierst du das ganze über den Importassistenten (menue>>Datei/Externe Daten) hast die Möglichkeit, in dem du unten links auf den Buttom Weitere drückst, erweiterte einstellungen zum import zu machen u.A. auch als dezimaltrennzeichen den "." zu wählen. diese Einstellungen kannst du als Spezifikation abspeichern und bei einem import per Makro oder VBA verwenden. Es geht natürlich auch weiter von Hand.

nic
18.02.2003, 13:03
Nein!
Ich importiere das ganze mit einer eigenen Funktion!
Er nimmt das was hinter dem Punkt ist, nicht !
Ich habe bei Ländereinstellung als Kommatrennung den Punkt angeben, jetzt schreibt er statt 1.1 1.00 !
Bin wirklich ratlos!
Nicole

kama
18.02.2003, 13:39
Hallo
da wandel mal den Wert (string) 1.1 mit

Val(Deinwert) um vor der Ausgabe durch deine Funktion in eine Zahl um der . wrd als dezimalstelle akzetirt.

nic
19.02.2003, 09:14
Danke für den Tip...aber das Ergebnis ist das gleiche!
Er nimmt die zahl hinter dem Punkt nicht!
LG
Nicole

kama
19.02.2003, 09:22
Hallo
Also, es sollte klappen

Falls du in eine bestehende tabelle importierst
welches Format hat dein Feld? Integer vielleicht, dann werden die Nachkommastellen abgeschnitten.

Ich bin aber auch gerne bereit mir das ganze direkt anzuschauen

kama@freenet.de

nic
19.02.2003, 12:18
Ich habe das Feld jetzt als Text gelassen!
Nun das neue Problem ist das ich mit DMax den höchsten Wert des Feldes berechne und dann dazu 0.1 zähle. Das klappt auch wunderbar!
Nun wird in Folge ein Ordner kopiert der heißt xy.1.0 jetzt bekomme ich für curY aber nur 1 heraus!
Jetzt möchte ich immer , wenn curY nur 1 oder 2 usw, also ohne .0,.1... heißt, dass er dann .0 dazu schreibt. aber bei meinen Versuchen nimmt er den Punkt nicht als einzelnes Zeichen!
If Left(curY, 2) = "." Then
curx = curY
Else
curx = curY & ".0"
End If
Weiß wer weiter?
Danke
Nicole

nic
19.02.2003, 13:30
Niemand eine Idee?

Aquarii
19.02.2003, 13:51
Hallo Nicole,

welchen Datentyp hat den "curY"?

P.S. ich würde curX dann aber konsequenterweise auch umbenennen in strX!

nic
06.03.2003, 13:52
Leider war meine Zwischenlösung die Ländereinstellung von Beistrich auf Punkt zusetzen zu kurzsichtig, da das Programm auch auf anderen PCs laufen muss!
curY = DMax("[Versionsnummer]", "Modulversion", "[ID_Softwaremodul] = [Forms]![Softwaremodul]![Modulversion_UF].Form![ID_Softwaremodul] ")

Versionsnummer ist Text
In der Tabelle steht 1.0 in curY steht 10 !
Wie mache ich das , das in curY auch 1.0 steht?
Danke
Nicole