PDA

Vollständige Version anzeigen : Warnhinweis bei DoCmd.RunCommand


bigzig
18.02.2003, 11:43
Hallo,

ich will meinen Datensatz via "DoCmd.RunCommand acCmdSaveRecord" abspeichern.
Wenn der Datensatz kurz vorher verändert wurde, kommt beim Speichern dieser Warnhinweis auf die vorangegangene Änderung und dem Angebot des "Zwischenspeicherns".
Wie kann ich denn diesen Hinweis verhindern oder abfangen?

Danke wiedermal
BiGZiG

strausto
18.02.2003, 12:05
Versuche es mal mit

Docmd.Warnings False

A.S.
18.02.2003, 12:12
Hallo Torsten,

erstens ist es falsch und zweitens IMHO nutzlos....

1. Muß es "DoCmd.Setwarnings ...." heißen

2. Ist es im dargestellten Zusammenhang nutzlos, da die Warnungseinstellungen die Du meinst für Abfragen gelten.

In diesem Fall liegt wohl eher ein Logikfehler vor.

@bigzig,

warum speicherst Du den DS nochmals, wenn Du ihn kurz vorher schon gespeichert hast?

In welchem Ereignis und aus welchem Grund speicherst Du den Datensatz nochmals und was willst Du damit erreichen?

Gruß

Arno

bigzig
18.02.2003, 14:32
Die Speicherung findet statt, weil unterschiedliche Bearbeiter nacheinander andere Felder befüllen, die haben aber nix miteinander zu tun, d.h. die Abfrage ist definitiv unnötig.
Vielleicht kann man's eliminieren...
Danke

khs-hh
18.02.2003, 14:47
Die Abfrage ist ziemlich sinnvoll ;)

Damit weist die Datenbank den Benutzer daraufhin, dass seine Änderung upgedatet wird auf eine Datenbasis, die gegenüber dem ihm bekannten Stand verändert wurde.

Die wirst die Logik Deiner DB (Verarbeitungs-schritte) überdenken müssen.