PDA

Vollständige Version anzeigen : Problem bei Dateneingabe mit Barcodescanner


jemito
17.02.2003, 20:59
Ich hab folgendes Problem:

Beim einlesen von Daten mit einem Barcodescanner, ergänzt dieser alles unterhalb von 13 Zeichen mit einer bzw. mehreren vorangestellten Nullen.
Da im Unterformular die Artikelnummer mit dem Barcode verknüpft ist und über diesen den Artikel ordert ergeben sich Fehlermeldungen bei kurzeren Barcodes als die üblichen 12.

In der Tabelle ist das Feld Barcode als "Double" formatiert. Im Formular
zur Eingabe der Artikel klappt die Dateneingabe mit dem Barcodescanner
problemlos.
Bsp.EAN
4020974010221 wird zu 4,020974010221E+12 auch kürzere Codes werden erkannt als z.B. 7,122345678E+10

Im Unterformular sieht dieselbe Zahl so aus 007122345678 und erzeugt eine Falschmeldung.

was muß ich tun? Hilfe ist dringend nötig.

Thomas

LeMa
17.02.2003, 23:29
hallo
das problem mit dem barcodeleser hatte ich auch.

letztlich kommts drauf an, was dumit dem feld noch alles anstellen möchtest; ein einfacher weg wäre, statt des zahlenfeldes ein textfeld zu verwenden, das dann sinnvollerweise indiziert sein sollte.
damit löst du auch probleme mit der verwendung anderer barcodes wie code128 oder codabar, die ja auch buchstaben enthalten können.

ich weiß aber nicht, ob dir diese vorgehensweise hilft ...

liebe grüße aus tirol
lema