PDA

Vollständige Version anzeigen : Daten in einer Tabelle speichern. Nicht so einfach wie es aussieht.


Guard_of_Gondor
17.02.2003, 01:14
Hallo ihr Pros,
bin eine völlig hilflose und ahnungslose Aushilfe in Access 97.

Mein Problem: Ich habe ein Formular, das mir einen bestimmten Datensatz nach Auswahl aus einem Kombinationsfeld anzeigt.

z. B. Ich wähle einen bestimmten Artikel aus dem Kombifeld und in verschiedenen Textfeldern zeigt er mir dann Bestellnummer und sonstige Daten an. Das funktioniert, in dem ich die das Kombofeld mehrzeilig mache.
und in den Textfeldern im Steuerelementinhalt angebe, welche Spalte(column) er mir anzeigen soll.

Hoffe soweit verstanden.

Jetzt möchte ich ich, dass er diese angezeigten Daten auch in der dazugehörigen Tabelle speichert, die auch dem Formular zu Grunde liegt.

Bitte helft mir, bin mittlerweile am verzweifeln.
Hab das Problem attached.
Formular Bestellformular öffnen. Artikel auswählen Farbe auswählen. Jetzt werden die Daten angezeigt aber nicht in den entsprechenden Feldern in der Tabelle Einzelbestellung gespeichert.

Problem an der ganzen Datenbank ist auch, dass man kaum Beziehungen reinbauen kann die sinnvoll sind, da keine aussagekräftigen Primärschlüssel vorhanden sind, da die Bestllnummer nicht immer da ist oder kein eindeutiges Merkmal ist.

Guard_of_Gondor
17.02.2003, 01:20
Hier jetzt dann doch die Datenbank gezippt.

Nouba
17.02.2003, 01:28
Hallo Guard_of_Gondor,

das verstehe ich nicht ganz, willst Du dieselben Daten mehrmals in der Tabelle ablegen? Davon rate ich ab.

Benötigst Du in dem Formular Daten aus einer anderen Tabelle, die in einem Kombi/Listenfeld dargestellt sind, reicht es aus, ein Fremdschlüsselfeld in der "Form"-Tabelle zu speichern. Dieses sollte bei entsprechender Einstellung der Bound Column Eigenschaft des Kombi/Listenfeldes entnommen werden können. Im BeforeInsert Event der Form kannst Du den Wert auslesen und an das Datenfeld weiterreichen.

Guard_of_Gondor
17.02.2003, 01:43
Hi Nouba und ihr anderen auch,

ich lasse mir Daten aus einer Tabelle anzeigen, ich kann diese Daten aber nicht an das entsprechende Datenfeld der anderen Tabelle weiterreichen.
Du hast mein Problem ziemlich genau beschrieben.

Leider Habe ich keine Ahnung, was du mit dem Bound Column Eigenschaft meinst. Kann ich irgendwie alle Felder aus dem Kombifeld gleichzeitig in den entsprechenden Datenfeldern speichern? wenn ja fehlt mir der Befehl im Steuerelementinhalt. (oder wo auch immer)

Mir würde auch genügen wenn ich irgendwo sagen könnte
Datenfeld in Tabelle Textfeld
Einzelbestellung.Bestellnummer=[Text50]

Hab aber halt wirklich keine Ahnung wie das geht. Das ist halt das Problem bei selbst beigebrachtem Halbwissen. Ich weiss auch nicht wo ich danach schauen soll. habe schon die Bücher gewälzt, aber wnen man nicht weiss wo, ist das nicht so toll.

jmc
17.02.2003, 06:15
Hi Guard_of_Gondor

ich würde dir dringend raten, deine Tabellen zu normalisieren. Du läufst sonst in immer mehr Probleme rein.
Versuch nur mal, in der Artikeltabelle die Farbe der "RK Unterschriftsmappe..." (3. Zeile) zu ändern ...
Ein Primärschlüssel für die Artikel ist für die Weiterarbeit m.E. unbedingt erforderlich.
In der Tabelle Einzelbestellungen sind diverse Felder zuviel vorhanden (Bezeichnung, Farbe etc.) welche bereits beim Artikel sind. Wenn du aber beim Artikel einen Primärschlüssel hast, dann genügt es, diesen in die Einzelbestellungen zu nehmen, alles andere kann dann wiederum aus der Artikeltabelle geholt werden => Abfragen erstellen

Du scheinst ja gewillt, dich durch Lesen selbst das KnowHow beizubringen, dann nimm mal den Link von Nouba 'Relationale Datenbanken' und für dir das zu Gemüte.
Zudem noch ein weiterer Link, der sich um das Thema Benamsungen dreht:
Donkarl's FAQ 1.5 http://www.donkarl.com/FAQ/FAQ1Grundlagen.htm#1.5

Guard_of_Gondor
17.02.2003, 09:03
Hi jmc,
ich denke ich verstehe, wie du das meinst. Ich speichere einfach den Primärschlüssel im Kombi feld und lasse mir trotzdem Die Farbe anzeigen, müsste doch eigentlich gehen oder? dann kann ich eine Beziehung die beiden Tabellen verknüpfen. Muss das heute gleich mal ausprobieren.

Für weitere Tips mein Problem zu lösen wäre ich aber trotzdem noch dankbar.

Gruss
GoG

Nouba
17.02.2003, 11:32
Hallo,

ich habe das Beispiel etwas aufpoliert. Schau Dir mal zuerst das Beziehungsfenster an.

Guard_of_Gondor
17.02.2003, 17:27
Hi ihr,

danke für die Hilfe. Hab es jetzt doch mit den Beziehungen gemacht, wie es sich gehört. Dazu sind sie ja schliesslich da. War dann alles leichter als gedacht und jetzt ist das Prog schon fast fertig muss nur noch ein paar Berichte und Abfragen erstellen.

Gruss
Guard of Gondor