PDA

Vollständige Version anzeigen : Maximale Anzahl von Datensätzen in einem Unterformular


Torben Mahnke
15.02.2003, 19:05
Hallo,

vielleicht kann mir jemand sagen, wie ich es schaffen kann, das man in einem Unterformular nur maximal 10 Datensätze eingegben kann.

Nach dem 10. Datensatz soll eine Meldung erscheinen und ein Makro gestartet werden.

Vielen Dank im voraus.

Gruß
Torben

Uwe Sendatzki
15.02.2003, 19:21
Hallo,

Im Ereignis After_Insert des Formulars:

If me.recordsetclone.recordcount = 10 then
msgbox "dat wars"
docmd.runmacro "herewego"
end if

Gruss Uwe

Hütti
15.02.2003, 19:24
mir ist nicht ganz klar, an welcher stelle das ereignis kommen soll.
ob nach erstellung des 10. datensatzes, oder wenn man versucht den 11. zuerfassen. aber egal.

du kannst für den zweiten fall ein ereignis anlegen, das nach einer eingabe (z.b. nach änderung oder bei verlassen) des eingabefeldes die anzahl überprüft.

datenquelle für dein ufo ist eine tab oder abfrage.

<div><link href="http://www.ms-office-forum.net/forum/externals/codeconv.css" rel="stylesheet"><pre>dim rec as dao.recordset
&nbsp;
set rec=currentdb.openrecordset(&quot;Tabelle&quot;)
rec.movelast
if rec.recordcount&lt;10 then exit sub
msgbox &quot;meldung&quot;
docmd.runmacro &quot;Makro&quot;</pre></div>

Torben Mahnke
15.02.2003, 19:48
Vielen Dank !

Funktioniert prima !

Gruß
Torben