PDA

Vollständige Version anzeigen : This recordset is not updatable


dancer1970
20.01.2003, 13:12
genau diese Meldung bekomme ich, wenn ich in meinem Unterformular einen neuen Datensatz anfügen möchte.
Wenn ich das ufo einzeln öffne, ist das Anfügen möglich. Auch in der zugrundeliegenden Abfrage funktioniert das.
Wo ist da mein Denkfehler, was könnte ich übersehen haben?

Hauptformular projekt basiert auf abfrage_projekt.
Ist über id mit id_projekt in ufo_projekt verknüpft.
Dieses basiert auf abfrage_abfallstoff

Das Ganze unter Access 97

wer hat da ne Idee?

Dan
20.01.2003, 13:26
hi,

ich kenne mich mit UFos nicht so gut aus, aber vielleicht ist die ABFRAGE
ein Snapshot und keine Dynaset.

cu Daniel

dancer1970
20.01.2003, 13:36
Sowohl Abfrage, als auch das Formular sind auf Dynaset gestellt.

Jetzt habe ich festgestellt: Wenn ich die Abfrage stark vereinfache, also verknüpfte Abfragen entferne, funktioniert das wieder.

Wenn es aber irgendwelche Unverträglichkeiten geben würde, sollten diese doch auch in der Abfrage auftauchen oder?

Dan
20.01.2003, 13:53
Hi,...

Ergebnis meiner Forschung :

Die folgende Liste enthält einige Gründe, warum ein Recordset-Objekt vom Typ Dynaset nicht aktualisiert werden kann.

-Es gibt keinen eindeutigen Index für die ODBC- oder Paradox-Tabelle(n).
-Die Datenseite ist durch einen anderen Benutzer gesperrt.
-Der Datensatz wurde seit dem letzten Lesen verändert.
-Der Benutzer hat keine Berechtigung.
-Mindestens eine Tabelle oder ein Feld ist schreibgeschützt.
-Die Datenbank wurde mit Schreibschutz geöffnet.

Das Recordset-Objekt wurde aus mehreren Tabellen ohne eine JOIN-Anweisung erstellt, oder die Abfrage war zu komplex.

aus der MSDN. Wie man sieht, jede Menge Möglichkeiten,
besonders die letzt könnte interessant sein :) Fragen?

cu Daniel

dancer1970
20.01.2003, 14:05
Habe weitergeforscht:
- habe nur Access Tabelle (allerdings verknüpft)
- bin im Moment der einzige Benutzer
- Datensatz wurde nicht verändert
- Habe alle Rechte
- Haben keinen Schreibschutz erstellt
- DB wurde nicht mit Schreibschutz geöffnet

Das mit Join und zu komplex könnte sein.

Hier mein Abfrage SQL:
SELECT abfallstoff.ID, abfallstoff.stoff_nr, abfallstoff.erz_nr, abfallstoff.verp_nr, abfallstoff.menge_kg, abfallstoff.menge_l, abfallstoff.druck, abfallstoff.projekt_id, abfallgruppe.abf_grp, stoffliste.bemerkungen, stoffliste.hinweis, [bemerkungen] & " " & [hinweis] AS bem_hin
FROM abfallgruppe INNER JOIN (gefahrgut INNER JOIN (stoffliste INNER JOIN abfallstoff ON stoffliste.id_stoff = abfallstoff.stoff_nr) ON gefahrgut.ID = stoffliste.un_id) ON abfallgruppe.id = gefahrgut.id_abfgrp;

Ist das zu komplex? sind doch nur vier Tabellen.

Dan
20.01.2003, 14:13
:D

Da rufst Du lieber bei MickeySoft an und fragst die, wie belastbar Access ist :)
Ne im ernst, da bin ich überfragt.
Vielleicht hast Du Felder in den Tabellen, mit "Eingabe erforderlich",
die nicht befüllt werden oder wie war das noch gleich mit der Inkonsistenz?

cu Daniel (muss jetzt leider weg) :(

Chrime
20.01.2003, 14:47
Hallo Dancer1970

ich hatte mal ein ähnliches Problem. Die Ursache war damals, dass die zur Verknüpfung der Tabellen verwendeten Felder nicht den gleichen Typ hatten (integer/byte). Vielleicht werden HptFrm und UFo hier über ungleiche Typen verknüpft?

chrime

dancer1970
20.01.2003, 19:05
Hallo, danke für die Antworten.
Das mit den Datentypen ist es auch nicht.

Ich habe die DB einem Kollegen geschickt und bei ihm funktioniert das ganz toll - bei mir die gleiche Version nicht.

Zumindest nicht unter windows 2000. Auf der anderen Partition funktionierts komischer Weise? Aber warum?
Ich habe doch admin Rechte áuf allen Partitionen und Netzlaufwerken!