PDA

Vollständige Version anzeigen : Löschabfrage ohne Nachfragen


Lilli
20.01.2003, 12:51
Hallo,
ich lasse in VBA eine Löschabfrage ausführen hätte aber gerne verhindert, dass er mich fragt, ob ich wirklich löschen möchte.
Hat jemand eine Idee?
Danke Lilli

Rainer Simon
20.01.2003, 12:55
Hallo Lilli,

Suche hätte geholfen, wurde vor kurzem behandelt im Thread .

Set Warnungs=false
Dein Löschen
Set Warnungs=true

Gruß Rainer

P.S. Hoffentlich klappt die URL, war heute mein erster Versuch

Thomas Braun
20.01.2003, 12:55
Hi -
DoCmd.SetWarnings = false
' Deine Löschabfrage ausführen lassen
DoCmd.SetWarnings = true

Thomas

SNowack
20.01.2003, 12:56
Hallo Lilli,

eine Suche im Forum hätte Dir bereits früher geholfen...

setze docmd.setwarnings false vor die Ausführung der Löschabfrage.

mich1985
20.01.2003, 12:56
versuchs mal mit
DoCmd.SetWarnings (False)
musst se halt wenn deine löschabfrage fertig is wieder auf true setzen

mfg

kama
20.01.2003, 12:59
Hallo

Wenn du mit einem makro arbeitest
Warnmeldung>>nein
Abfrageausführen
Warnmeldung>>ja

in vba
docmd.SetWarnings false
abfrageausführen
docmd.SetWarnings true

Lilli
21.01.2003, 07:17
Hallo,
hab gestern noch den Code ausprobiert
DoCmd.SetWarnings = False
DoCmd.OpenQuery ("löschen_ergebnis")
DoCmd.SetWarnings = True
aber da kommt folgende Fehlermeldung:
"Argument ist nicht optional"
Hat dazu noch jemand eine Idee?
Danke Lilli

SNowack
21.01.2003, 07:31
Hallo,


DoCmd.SetWarnings False
DoCmd.OpenQuery "DeineAbfrage", acViewNormal, acEdit
DoCmd.SetWarnings True


ist die richtige Syntax.

khs-hh
21.01.2003, 07:35
da gibt es wohl in der Abfrage irgend etwas, wo was nicht bedient ist.

Der Formalismus von DoCmd.OpenQuery ist soweit i.O.

btw:
Ich würde zum einen bei der Benamsung von Objekten keine Umlaute verwenden, zum anderen keine Leerzeichen.

Lilli
21.01.2003, 07:35
Hallo Stefan,
das hat jetzt geklappt. Vielen Dank!
'Gruß Lilli