PDA

Vollständige Version anzeigen : ein neues Worddokument öffnen


kleinhase
20.01.2003, 11:02
Hallo alle zusammen. Ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Aus einem Datensatz (Formular) heraus möchte ich ein neues Word Dokument öffnen. Die Daten vom Datensatz sollen natürlich hinzu gefügt werden. Dieses Dokument möchte ich ganz normal unter einem anderen Namen abspeichern (z.B. der Rechnungsnummer). Ich habe da auch schon etwas gefunden:

Private Sub cmdBrief_Click()

Dim wrdApp As New Word.Application
Dim wrdDoc As Word.Document
Dim WrdPositions As Word.Bookmarks

Set wrdDoc = wrdApp.Documents.Add("AccesstoWord")
Set wrdPostions = wrdDoc.Bookmarks

With WrdPositions
.Item("Zusatzname").Range.Text = Me.Vorname & " " & Me.Nachname
.Item("Strasse").Range.Text = Me.Strasse
.Item("PLZ").Range.Text = Me.PLZ
.Item("Ort").Range.Text = Me.Ort
.Item("Gesamtsumme").Range.Text = CStr(Gesamtsumme)
End With

wrdApp.Visble = True
wrdApp.Activate End Sub
Private Sub Befehl17_Click()
On Error GoTo Err_Befehl17_Click

Dim stDocName As String
Dim stLinkCriteria As String

stDocName = "Paketaufkleber"

stLinkCriteria = "[Zusatzname]=" & "'" & Me![Zusatzname] & "'"
DoCmd.OpenForm stDocName, , , stLinkCriteria

Exit_Befehl17_Click:
Exit Sub

Err_Befehl17_Click:
MsgBox Err.Description
Resume Exit_Befehl17_Click

End Sub
__________________________________________

Leider bekomme ich die Fehlermeldung:

Fehler beim Kompilieren
Benutzerdefinierter Typ nicht definiert.


Was mache ich falsch? Hat jemeind eine oder eine andere Idee?

Danke für die Hilfe

Christian

horse79
20.01.2003, 11:03
Hi,

hast Du die Verweise auf Word gesetzt?

HTH