PDA

Vollständige Version anzeigen : Parameter in Abfrage


MEHR
20.01.2003, 10:55
Hallo Leute,

in einer Auswahlabfrage habe ich die Felder:

- Produkt (Gruppierung)
- GUT: lngAnzGut (Summe)
- BAD: lngAnzBad (Summe)
- Datum (Gruppierung)

Nun möchte ich die Ausbeute berechnen. Dazu habe ich eine Spalte YIELD eingefügt.
- YIELD: Wenn(GUT=0;0;GUT/(GUT+BAD)*100)

Beim Ausführen der Abfrage werde ich aufgefordert Parameterwerte für GUT und BAD einzugeben. Die Eingabeaufforderung bestätige ich einfach mit "OK"; Danach wird die Abfrage, mit der Berechnung von YIELD, richtig ausgeführt.

Wie bekomme ich die störende Parametereingabeaufforderung weg?

Danke für alle Antworten!

MEHR

racoon0506
20.01.2003, 11:01
Setze die Feldbezeichnungen in eckige Klammern: "[Feldbezeichnung]"

YIELD: Wenn([GUT]=0;0;[GUT]/([GUT]+[BAD])*100)

khs-hh
20.01.2003, 11:02
Wenn ich das richtig verstehe, bekommst Du die störende Abfrage" weil der Formalismus nicht korrekt ist.

Aquarii
20.01.2003, 11:07
Hallo,

ich glaube, das mit den eckigen Klammern alleine reicht nicht, da es sich bei "Gut" und "Bad" um berechnete Felder handelt.

Ersetze "Gut" und "Bad" durch die Berechnung:

YIELD: Wenn([lngAnzGut (Summe)]=0;0;[lngAnzGut (Summe)]/[lngAnzGut (Summe)]+[lngAnzBad (Summe)])*100)

Funktioniert das?

MEHR
20.01.2003, 12:36
Hallo Leute,

leider haben Eure bisherige Vorschläge Nichts gebracht.
- Eckige Klammern werden automatich gesetzt.
- lngAnzGut(Summe) sollte vermutlich Summe(lngAnzGut) heißen; funktioniert aber auch nicht.

Ich habe mir jetzt so geholfen, das ich eine Abfrage mit den 4 genannten Feldern habe, und darüber eine zweite Abfrage, in der ich YIELD aus GUT und BAD berechne.

Falls aber Jemand eine bessere Idee hat, bitte ich um Antwort.

Gruß MEHR

Nouba
20.01.2003, 12:53
Hallo,

versuche mal
<code>YIELD: Wenn(Summe([lngAnzGut])=0;0;Summe([lngAnzGut])/(Summe([lngAnzGut])+Summe([lngAnzBad])))*100</code>
bei mir funktioniert das.