PDA

Vollständige Version anzeigen : Sortierung einer mit odbc verbundenen Tabelle


Hagen2
18.01.2003, 10:29
Ich arbeite mit Access97. Die Daten stehen auf einem Server und werden von Informix verwaltet.
Der ODBC-Zugriff erfolgt über den Treiber Informix_cli.

Wenn ich die Zeilen innerhalb eines Access-Formulars sortieren will klappt das nur in der Spalte, die als Primär-Schlüssel definiert ist.
Will ich nach einer anderen Spalte sortieren bekomme ich die Fehlermeldung "[INTERSOLV][ODBC Informix Driver][Informix]ORDER BY column (feld1) must be in SELECT list (#-309)"
Diese Fehlermeldung hilft mir nicht weiter, denn:
- das Feld1 ist (selbstverständlich) in der select-List, denn sonst würde es ja nicht angezeigt
- mache ich die gleiche Abfrage und Sortierung manuell auf dem Server funktioniert es
- es spielt auch keine Rolle, ob ich für Feld1 in der Originaldatenbank auf dem Server einen Index angelegt habe oder nicht.

Danke für Eure Hilfe

Sascha Trowitzsch
18.01.2003, 11:26
Ich hab keine Ahnung vom Intersolv-ODBC-Treiber bzw. Informix. Aber vielleicht gibt's da Schwierigkeiten bei der Kommunikation zwischen Access und diesem Treiber. Kann die DSN irgendwie konfiguriert werden?

Als Ausweg blieb da halt eine PassThrough-Abfrage.
Wie sieht es aus, wenn du eine PassThrough-Abfrage "SELECT Tabelle.* FROM Tabelle" ausgibst und versuchst, die zu sortieren. Vielleicht setzt Access dann einen anderen SQL-String ab.

Ciao, Sascha

Hagen2
18.01.2003, 12:35
Danke für den Tip, aber auch wenn ich eine Access-Abfrage mit dem SQL-Befehl "order by..." mache bekomme ich die gleiche Fehlermeldung.
In der Konfiguration habe ich keine Möglichkeit gefunden.
Hagen