PDA

Vollständige Version anzeigen : Textfelder Access - Memofelder DBF


bigzig
17.01.2003, 07:38
Hallo, mal eine grundsätzliche Frage:

ich muß in meine Access-Datenbank diverse *.dbf (dBase,Foxpro etc.) einbinden. Nun haben diese die unangenehme Eigenschaft, eigenständige Memodateien mitzuführen. Meine bisherigen diletantischen Bemühungen, dies über die normale Import-Funktion zu bewältigen, scheiterten.
Gibt es eine Möglichkeit, die Inhalte dieser Memofelder in eine Accesstabelle zu übernehmen?
Zusatzfrage: Haben Datenbanken wie MySQL oder SQL7 auch diese Eigenschaft mit den Memo-Dateienß

Danke für kurze Info
BigZig Berlin

Sascha Trowitzsch
17.01.2003, 09:00
Für .dbf-Dateien wird doch ein ISAM-Treiber benutzt? Ich weiß jetzt nicht, ob der Memo-Daten importieren kann.

Andere SQL-Datenbanken werden aber über ODBC verknüpft. ODBC definiert bestimmte Standard SQL- Datentypen, die diese Datenbanken auch im Allgemeinen unterstützen.
Dazu gehören VARCHAR und LONG VARCHAR. Letzterer entspricht dem Access-Datentyp Memo.
Der Import bereitet hier nach meinen Erfahrungen auch kein Problem.
Zumindest für MySQL und MSSQL kann ich das sagen.

Ciao, Sascha

Anne Berg
17.01.2003, 09:35
Hallo BigZig,

ich hatte einen schönen Schreck bekommen, als ich deine Anfrage las!

Inzwischen habe ich es getestet und kann die Memo-Texte in der importierten Tabelle lesen. Ebenso beim Einbinden.