PDA

Vollständige Version anzeigen : Formular in den Hintergrund setzen


michiim
16.01.2003, 18:00
Hallo,

(verwende A97-Version)

habe eine kurze dringende Frage:

ich möchte ein formular - sobald es angeklickt wird automatisch in den hintergrund positionieren --> d. h. wenn mehrere Formulare geöffnet sind, dass dieses Formular hinter allen anderen liegt.

wie geht das?

danke für die hilfe!

lg, michael m.

Nouba
16.01.2003, 19:07
Hallo Michael,

erstelle alle Formulare außer der immer im Hintrund zubleibenden Form, als Popup. Was ist denn der Sinn der Übung?

Karlheinz
16.01.2003, 19:16
@Nouba,

öfter mal was neues. Das ist der invertierte MS- Standard.
Funktioniert genau andersrum. Warum auch nicht. :grinange:

Gruß Karlheinz :sun:

michiim
16.01.2003, 19:18
hi,

danke fuer die aw,

nein das geht nicht (ist ein megaprojekt)


sinn: das betroffene Formular ist maximiert und kann nicht verschoben werden --> es fungiert als Hintergrund in Access.
hat die farbe rgb(128,128,128) - wie das von access und behinhaltet ein logo. das problem ist, wenn jetzt ein user ein anderes formular offen hat, das nicht den ganzen platz im access-anzeigefenster braucht, kann ein unabsichtlicher klick neben das formular - also dann auf das "hintergrund"-formular das aktuelle formular unerwünscht in den hintergrund stellen.

zwar bekommt er durch Fenster > betro. Formular das Fenster wieder in den Vordergrund.

bitte um loesungsvorschlaege! danke

Nouba
16.01.2003, 19:25
Hallo Michael,

hier ist was zum Experimentieren: Put an image in Access window (http://www.mvps.org/access/api/api0035.htm)

michiim
16.01.2003, 19:28
@nouba

danke fuer die aw, aber das mit dem subclassing kenn ich

das brauch ich nicht, dieses problem hab ich eh gelöst.


mir geht es darum, dass ich ein formular bei einem beliebigen Ereignis automatisch in den hintergrund stellen kann

bitte weiter um hilfe!

Rainer Simon
17.01.2003, 06:37
Hallo Michael,

sind denn mehrere Formulare offen? Wenn es nur das "Hintergrund-FRM" und das Eingabeformular ist, dann in Schleife geöffnete Formular durchlaufen und das andere (Eingabe-FRM) in den Vordergrund bringen.

Wenn Du mehrere hast, dann eventuell über eine Variable, die den Namen des aktiven FRM enthält. Wird der Hintergrund angeklickt, bringst Du das andere FRM in den Vordergrund.

Gruß Rainer

Gast
17.01.2003, 08:07
Hallo michiim,

Ich habe testweise zwei Tabellen erstellt. Tabelle 1 u. Tabelle 2.
Zu diesen Tabellen habe ich zwei Formulare erstellt. Formular 1 u. Formular 2.
In Formular 1 habe ich eine Befehlschaltflläche als Makro erstellt, welche Formular 2 öffnet.
Im Fenstermodus muß Symbol eingestellt werden.
Beim herkömmlichen Öffnen des Formulars öffnet es sich normal.
Beim Öffnen des Formulars 2 mit Hilfe der Befehlsschaltfläche in Formular 1 öffnet sich das Formular 1 minimiert.
Zufrieden?

Helmut

michiim
17.01.2003, 08:19
danke für die antworten, aber mein problem ist noch nich geklaert.


gibt es einen speziellen Befehl um ein Formular in den hintergrund zu platzieren?

wenn ja wie lautet er?


oder wie macht ihr das sonst?

(bitte um präzise antworten, vielen Dank!)

lg, michi

Rainer Simon
17.01.2003, 08:30
Hallo Michael,

meines Wissens nach geht es nur umgekehrt, nämlich das FRM nach vorne bringen, daher ja auch meine Frage und mein Lösungsansatz, dass Ganze per Schleife oder Einzeln zu machen.

Gruß Rainer

michiim
17.01.2003, 08:51
schade, naja dann muss i des halt umgekehrt machen


danke fuer alle hinweise

Aquarii
17.01.2003, 09:46
Hallo Michiim,

wäre das "Ausblenden" bzw "Verstecken" nicht eine Alternative? Bei Bedarf kann man es ja wieder einblenden.

michiim
17.01.2003, 09:53
@aquarii

danke fuer deinen beitrag

nein ist es nicht, da es als access-hintergrund fungiert


trotzdem danke


ich hab das problem eh schon gelöst

ich durchlaufe einfach alle geöffneten formulare - es werden alle in den vordergrund gesetzt - ausgenommen jenes das ich im hintergrund haben möchte