PDA

Vollständige Version anzeigen : Formel basteln in Abfrage


obiland
16.01.2003, 15:51
hallo,

benötige für eine Abfrage ein Kriterium

es sollen die Datensätze mit der Bezeichnung FR und OC nicht angezeigt werden, alle anderen jedoch schon

sollte eigentlich ganz einfach sein denke ich, ich bekomme es aber einfach nicht gereglt, wahrscheinlich habe ich nur ein Zeichen oder so falsch

wer kann mir weiter helfen?

gruss
obiland

RUK
16.01.2003, 15:57
Hi obiland,

in die WHERE Klausel deines SQL- Strings nimmst du dann auf

WHERE ((strBezeichnung) not like "FR" and (strBezeichnung) not like "OC")

sofern der Feldname strBezeichnung lautet ;).

Wenn die Anfangsbuchstaben FR und OC sind, und dahinter noch Inhalte kommen:

WHERE ((strBezeichnung) not like "FR*" and (strBezeichnung) not like "OC*")

Erich Weiss
16.01.2003, 17:58
Hallo,
in dem Feld in dem sich die Eingaben FR oder OC befinden in der Zeile Kriterium folgendes eingeben:
<>"FR" oder <>"OC"
Wenn sich die beiden Eintragungen aber in unterschiedlichen Feldern (Spalten) befinden mußt du folgendermaßen vorgehen:
In der Entwurtfsansicht die 1. Spalte mit dem Inhalt FR oder OC in der obersten Zeile Kriterium <>"FR" oder <>"OC" eintragen und in der links von dieser stehenden anderen Spalte die umgekehrte Eintragung.
Access entscheidet von links nach rechts.


Gruß EW

Nouba
16.01.2003, 18:34
<code>Und</code> wäre IMO die richtige Verknüfung in Erichs Beispiel.