PDA

Vollständige Version anzeigen : Datensätze in bestimmter Reihenfolge eingeben


Volki
15.01.2003, 21:42
Hallo,

wie kann ich ein Formular machen, in dem man Datensätze in einer bestimmten Reihenfolge eingeben kann und diese Reihenfolge später auch ändern kann, ohne die Daten per Copy and Paste oder Ähnlichem kopieren zu müssen? Alle Datensätze werden in ein und dem selben Fomular eingegeben.
Beispielsweise gibt man 3 Datensätze ein, merkt dann aber, dass man den als zweiten eingegebenen doch lieber als ersten hätte und den ersten als zweiten. Die Datensätze müsste man dann irgendwie verschieben können oder sowas.
Danke schon mal für Antworten,

Volki

OskiH
15.01.2003, 21:53
Hallo Volki

Warum willst Du die Datensätze in einer bestimmten Reihenfolge eingeben?
Du kannst doch mit einer Abfrage die Datensätze abfragen und z.B. aufsteigend oder absteigend sortieren lassen .

Genügt das für deine Absichten nicht?

Oski

SNowack
15.01.2003, 21:55
Hallo,

erweitere Deine Tabelle um ein weiteres Feld Bsp. "LfdNr". Dieses Feld befüllst Du mit Deiner Sortierreihenfolge und stellst in der Datenherkunft ein, dass nach diesem Feld sortiert wird. Das Befüllung kannst Du natürlich händisch erledigen oder Dir eine Function basteln.

Cuugan
16.02.2004, 20:48
muss ich mich mal einklinken....

was aber, wenn man die sortierung manuell vornehmen will / muss?

hab ein ähnliches problem:

- erstelle ein leistungsverzeichnis text für den bausektor
* jetzt ergibt sich beispielsweise, dass man daten an eine tabelle übergibt und nachträglich feststellt, dass eine position noch fehlt.

da aber eine alphabetische sortierung hier nix bringt, sondern das ganze nach arbeitsschritten aufgedröselt wird hat man ein problem

ist es irgendwie möglich wenn man nun seinen fertigen bericht, oder fertige tabelle hat, die vorher aus einer selektion kommt (auswahl von leistungstexten) nachträglich einen text einzufügen und den auch an die stelle zu schieben per beispielsweise button (eine-pos-nach-oben / eine-pos-nach-unten) ???

...für lösungsanzätze wäre ich sehr interessiert

gruss
hansi

Nouba
16.02.2004, 20:55
na, dann sortiert man halt zuerst nach Arbeitsschritten bzw. deren Reihenfolgefeld und danach alfabetisch. (Indizes nicht vergessen)

Cuugan
16.02.2004, 21:05
hm...

ja...ich weiss wie du das wohl meinst, aber je größer ein projekt, desto schwieriger wird es ja im vorwege - ich sag mal nummern - zu verteilen, die die reihenfolge wiederspiegeln.

bei ner garage ist das wohl problemlos möglich, aber wie sieht das aus, wenn du einen wolkenkratzer planst?

...und da wäre es schön, wenn man die ausgewählten und in einer neuen tabelle erfassten texte einfach hin-und herschieben könnte.

Aber da du da leider nix zu geschrieben hast vermute ich (da ich dein wissen schon in mehreren threads bestaune), dass es entweder höchst problematisch ist, oder gar unmöglich... :-/

...würd mich aber trotzdem freuen, wenn du mich nicht dumm sterben lässt; auch wenns nicht geht

gruss
hansi

Bernd Koch
17.02.2004, 01:17
Na ja, geben tut´s das schon. Ein Beispiel dafür liefert ja Access selbst mit der Einstellung der Aktivierreihenfolge in der Entwurfsansicht von Formularen. Dort kann man händisch Zeilen verschieben.

Aber Code dafür ist mir noch keiner untergekommen ... vielleicht weiß jemand mehr ...

Wesentlich einfacher ist, anknüpfend an Stefan´s Lösung, dass man die einzelnen Datensätze mit einem zusätzlichen Feld versieht und dort aber nicht Zahlen zur Sortierung eingibt wie z.B. 1, 2, 3, sondern mit größeren Abständen, z.B. 10, 20, 30 usw. .
Soll später noch ein Datensatz zwischen 20 und 30 sortiert werden, so gibt man z.B. eine 25 ein ...

Bernd

SNowack
17.02.2004, 07:45
Moin,

ich würde schon der Reihenfolge nach gehen, also 1,2,3,4,... Du musst Dir lediglich eine Möglichkeit bauen diese Nr nachträglich zu ändern. Tritt dieser Fall ein, müssen natürlich die anderen Nummern ab dieser Änderung (und evtl. auch davor falls aus einer niedrigeren Nummer eine höhere wird) renummeriert werden. So habe ich zumindest die Problematik gelöst als ich eine Playlist für den Mediaplayer gebaut habe.

schönen Tag noch

Bernd Koch
17.02.2004, 08:49
@ Stefan

Prinzipiell hast du zwar recht, denn dann kann er so oft neue Datensätze "dazwischen schieben" wie er will.

In der Praxis reicht aber mein Vorschlag durchaus, wenn nur genügend große Zahlenabstände gewählt werden (ein Zehnerabstand ist da schon eine ganze Menge) und er muss nichts programmieren.

Ich sprach ja von einer EINFACHEN Lösung. :)

Bernd

Cuugan
05.03.2004, 22:54
Original geschrieben von SNowack
Moin,

ich würde schon der Reihenfolge nach gehen, also 1,2,3,4,... Du musst Dir lediglich eine Möglichkeit bauen diese Nr nachträglich zu ändern. Tritt dieser Fall ein, müssen natürlich die anderen Nummern ab dieser Änderung (und evtl. auch davor falls aus einer niedrigeren Nummer eine höhere wird) renummeriert werden. So habe ich zumindest die Problematik gelöst als ich eine Playlist für den Mediaplayer gebaut habe.

schönen Tag noch

gute nacht *g* :)

ob du wohl diesen code für die nummerierung mal posten könntest?...wäre sehr interessiert