PDA

Vollständige Version anzeigen : Endloschleife


nirvana412
09.01.2003, 12:41
Hallo,

ich ahb nciht wirklich ahnung von Powerpoint, brauch aber für nen Freund eine Endlosschleife. Kann mir jemand sagen, wie ich (oder er) das hinkriege?

Thx

Nirvana412

peppi
09.01.2003, 12:57
Hallo,

was bitte verstehst Du unter "Endlosschleife"??? :confused:
Meinst Du hiermit vielleicht, daß die Präsentation endlos abläuft, sich immer wiederholt? - Wichtig hierzu wäre dann auch die Angabe der Powerpoint-Version, mit der das realisiert werden soll.

nirvana412
09.01.2003, 13:12
Ja, genau das meinte ich. Das ist PP 9.0, aus Office 2000 Premium.....

peppi
09.01.2003, 13:22
Hallo,

in der Powerpoint-Hilfe zum Stichwort selbstablaufende Präsentation findet sich nachstehender Text, der das Vorgehen beschreibt:

Wissenswertes über selbst ablaufende Präsentationen
Selbst ablaufende Präsentationen sind eine ausgezeichnete Lösung zur Vermittlung von Informationen, ohne dass eine Person zur Vorführung der Bildschirmpräsentation anwesend sein muss. Sie möchten beispielsweise eine Präsentation einrichten, die in einer Kabine oder einem Kiosk auf einer Messe bzw. einem Kongress selbständig abläuft. Sie können festlegen, dass die meisten Steuerelemente nicht zur Verfügung stehen und die Benutzer somit keine Änderungen an der Präsentation vornehmen können. Eine selbst ablaufende Präsentation wird nach Beendigung wieder gestartet. Sie wird auch erneut gestartet, wenn bei einer manuell eingeblendeten Folie länger als fünf Minuten keine Eingabe erfolgt.

Beim Entwerfen einer selbst ablaufenden Präsentation sollten Sie an die Vorführumgebung denken, z. B., ob die Kabine bzw. der Kiosk sich an einem nicht überwachten öffentlichen Ort befinden oder ob Personal bereitsteht. Die Antwort hilft Ihnen zu bestimmen, welche Elemente Sie der Präsentation hinzufügen sollen, bis zu welchem Grad die Benutzer die Präsentation steuern können und welche Maßnahmen Sie gegen Missbrauch durchführen müssen.

Um eine selbst ablaufende Präsentation einzurichten, öffnen Sie die Präsentation, klicken im Menü Bildschirmpräsentation auf Bildschirmpräsentation einrichten und dann auf Ansicht an einem Kiosk (Volle Bildschirmgröße). Wenn Sie auf diese Option klicken, wird automatisch Wiederholen, bis ESC gedrückt wird ausgewählt.

Die folgenden Optionen sollten beim Entwerfen einer selbst ablaufenden Präsentation in Betracht gezogen werden:

Automatische oder manuelle Einblendezeiten Mit Hilfe automatischer Einblendezeiten können Sie festlegen, dass eine Bildschirmpräsentation automatisch abläuft. Oder Sie richten es so ein, dass sich die Benutzer die Präsentation in ihrer eigenen Geschwindigkeit erschließen, indem sie mit der Maus auf bestimmte interaktive Schaltflächen klicken. Mausklicks werden ignoriert, es sei denn, der Benutzer klickt auf Objekte, zu denen Sie Hyperlinks eingerichtet haben. Informieren Sie sich über das Festlegen der Einblendezeiten.

Hyperlinks Sie können Hyperlinks verwenden, um die Bildschirmpräsentation zu durchlaufen oder zu anderen Folien und Programmen zu wechseln. Informieren Sie sich über das Erstellen von Hyperlinks.

Stimmaufzeichnung Sie können eine Stimmaufzeichnung hinzufügen, die zusammen mit der Bildschirmpräsentation abgespielt wird. So zeichnen Sie einen gesprochenen Kommentar auf.

ActiveX-Steuerelemente Sie können die im Lieferumfang von Microsoft PowerPoint enthaltenen ActiveX-Steuerelemente verwenden, um eine Antwortfolie für Ihre Präsentation zu erstellen. So können Sie z. B. ein Textfeld hinzufügen, in das der Name und die Adresse eingegeben werden können, um weitere Informationen anzufordern

nirvana412
09.01.2003, 18:35
Danke, er hat es hingekriegt!

Nirvana412

jinx
09.01.2003, 19:36
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Nirvana,

darf ich da mal nachfragen: Soll das heißen, ihr habt die Online Hilfe in Powerpoint gefunden?

<font color="#808080" size="3" face="Arial Black">cu
jinx</font>