PDA

Vollständige Version anzeigen : Bildschirmpräsentation


Susa1
12.07.2002, 08:25
Guten Morgen!
Ich habe eine Bildschirmpräsentation vorbereitet, bei der der Moderator gerne hätte, dass auf einem Blatt, die Zeilen aus dem Bild verschwinden. Ein "Reinschlittern" ist möglich, das ist kein Problem, Zeile für Zeile, bei Mausklick, aber ein "Rausschlittern" habe ich nicht finden können. Ich habe mir jetzt so geholfen, dass ich die komplette Folie kopiert habe, die letzte Zeile rausgelöscht habe und das ganze entsprechend oft wiederholt habe. Auf Klick kommt jetzt eben immer die neue Folie. Gibt es eine andere Lösung? Bei der nächsten Präsentation soll dies wieder so aufgebaut werden und da es sich um Folien mit viel Text und auch Bildern handelt, wäre es schön, eine Lösung zu haben, die weniger Platz braucht ...
Danke, Susanne

Susa1
12.07.2002, 08:26
Sorry ... ich hatte schon wieder mal die Angaben zu er Version vergessen ... also, es handelt sich um PP 97 unter Windows 2000

Gruß, Susanne

peppi
12.07.2002, 11:05
<font face="Verdana" font size="2">Hallo,

warum läßt Du nicht einfach ein Rechteck in der Farbe der Folie über den Text legen?

"Rausschlittern" ist nicht möglich, Du kannst den Text nur beim nächsten Mausklick wieder ausblenden lassen, wenn Du die Textfelder auch mit Textanimationen versehen hast. Das hast Du aber sicherlich schon alles ausprobiert.

Susa1
12.07.2002, 18:42
Hallo und Danke!
Weil ich die Präsentationen immer für andere vorbereite und darauf achte, dass diese leicht damit umgehen können, habe ich es vermieden, mit dem Rechteck zu arbeiten. Ich werde jetzt doch aber mal testen, ob es so viel Speicher spart (immerhin handelt es sich da immer um insgesamt mehr als 150 Seiten, die ich so noch aufblähe :-( ), dass ein Erklären Gruppierung und Auflösung derer, wenn ein anderer den Text bearbeiten möchte, sich lohnt :-)
Gruß, Susanne