PDA

Vollständige Version anzeigen : Serienbrief mit Hilfe Access-Export (97)


Joachim Hofmann
28.07.2001, 21:46
Hallo,

für ein größeres Projekt möchte ich die variablen Daten für einen Serienbrief aus einer Access-Abfrage exportieren. Da ich sowas noch nie gemacht habe, nehme ich ein paar Dummy-Daten, um das mal zu testen.

-1) Ich nehme eine Access-Abfrage daher aus eine alten Access-Datenbank (pubs) und speichere diese in einer *externen Datei* mit dem Format *Microsoft Word Seriendruck (*.txt)* unter dem Namen "AllTitles".
wenn ich mit einem Texteditor da mal reingucke, sehe ich das Format:

"Title" "ISBN" "Author" "Year_Published" "Company_Name"
"1-2-3 Database Techniques" "0-8802234-6-4" "Anderson, Dick" 1990 "QUE CORP"
"1-2-3 Database Techniques" "0-8802234-6-4" "Weil, Bill" 1990 "QUE CORP"
"1-2-3 Database Techniques" "0-8802234-6-4" "Stern, Nancy" 1990 "QUE CORP"
.......

-2) Ich gehe zu Word, mache ein neues Dokument auf und gehe zum Dialog Extras->Seriendruck und drücke
a) "Schritt 1: Hauptdokument->Erstellen->Serienbriefe->Im aktuellen Fenster".
b) "Schritt 2: Daten importieren->Datenquelle öffnen" und öffne die unter 1] erstellte Serienbriefdatei "AllTitles".

>> Ergebnis: Eine lapidare Word-Meldung "Word konnte die Datenquelle nicht öffnen ("OK")" erscheint und das wars. <<

Mache ich was grundsätzliches falsch oder stimmt das Format meiner Quelle nicht.....?

Vielen Dank

Moderatorenänderung, notwenig geworden durch die Softwareumstellung zum 1.1.2003:
Doppelte/falsche/nicht mehr vorhandene Signatur gelöscht/geändert

Stefan Kulpa
29.07.2001, 17:03
Hallo Achim,

ich habe das eben mal nachvollzogen und festgestellt, dass es funktioniert, wenn als Trennzeichen zwischen den Feldern jeweils ein Tabulator-Zeichen steht.
Anscheinend hat Word ein Problem damit, ein einfaches Leerzeichen als Trenner zu erkennen - vielleicht liegst aber auch daran (oder in Kombination), dass ein Feld numerisch ist ...

Gruß, Stefan

Puri
31.07.2001, 12:32
Wenn Du mit Access 97 und Word 97 arbeitest geht es doch viel einfacher.
Importier die Datenbank in Access 97, mach eine Abfrage, welche Daten du haben willst.
Anschließend gehst Du in Word, ruft die Serienbrieffunktion auf und holst Dir die Daten direkt aus der Abfrage von MS Access.
Das hat den Vorteil, daß wenn du die Abfrage irgendwann mal änderst auch automatisch die Worddatei geändert wird.