PDA

Vollständige Version anzeigen : Weitere Fragen zu Formularen... Word97


amenophisiv
18.07.2001, 10:56
Hi Forum!

Habe mir ein paar Formulare erstellt, da ich Vordrucke für Briefe brauche, in denen sich jeweils nur wenige Punkte ändern. Dabei bin ich auf einige Hindernisse gestoßen:
Ich arbeite viel mit Autotext-Einträgen, die dann ja auch in die Formularfelder eingefügt werden müßten - im Formularmodus sind die Menüeinträge aber deaktiviert. Sind die irgendwie aktivierbar? Ebenso müßte ich Teile des in Formularfelder eingegebenen Textes formatieren können (fett, kursiv, etc.). Das geht ja so auch nicht :(
Wenn ich per Tabulator in ein Formularfeld eintrete, ist automatisch das ganze Feld markiert, so daß evtl. vorhandener Vorgabetext ersetzt wird. Wenn ich per Mausklick ein Feld betrete, ist das nicht der Fall, so daß ich erst den ganzen Vorgabetext umständlich markieren muß. Läßt sich das ändern?
Und mein wohl kompliziertestes Problem: Kann ich Autotexteinträge per Code veränder, bevor ich sie einfüge? (Hintergrund: Habe etliche Adressen als Autotext vorliegen. Im Briefkopf muß ich sie normal einfügen, d.h. mehrzeilig, so wie sie angelegt sind. Im Feld "nachrichtlich" werden die gleichen Einträge eingefügt, allerdings einzeilig, d.h. ich müßte vor dem Einfügen alle Zeilenumbrüche entfernen. Ist sowas möglich? ANsonsten müßte ich nämlich sämtliche Adresseinträge immer doppelt anlegen...

Gruß,
Klaus

GU
01.08.2001, 16:35
Hallo Klaus,
ich versuch mal zu helfen:

zu den Autotext-Einträgen: das Briefformular in Abschnitte einteilen und dann nur die Abschnitte (Formular-)schützen, in welche KEINE Autotext-Einträge eingefügt werden müssen.
Text in Formularfeldern kannst Du nur vorab formatieren, im Formular geht's nicht mehr. Evtl. verschieden formatierte Formularfelder nebeneinander setzen.
Die Tabulator-Geschichte: lass doch beim Eintritt in das Formularfeld ein Makro ausführen, in dem nur ein Pfeilklick nach links ausgeführt wird, schon stehst du mit dem Cursor ganz normal am Anfang des Vorgabetextes. Andersrum (Makro welches erst zum Anfang des Textes geht und dann alles markiert) geht auch.
Zu dem zweiten Autotext-Problem kann ich leider nix sagen, ausser dass ich das Ganze eher mit Serienbrief-Funktion machen würde. Da kannst Du die Felder setzen, wie Du sie brauchst.

So - hoffentlich hilft Dir meine Antwort ein wenig weiter.

Gruss - Gabi