PDA

Vollständige Version anzeigen : Verbindung Access zu Word


uli2
14.05.2001, 12:04
Ich möchte in ein Word-Dokument Werte aus einer Access-Tabelle in einer Access-Anwendung schreiben. Das Word-Dokument ist schon formatiert und ich muß zwischen bestimmte Zeilen/Text meine Adresse aus der Tabelle schreiben. Wie kann ich am besten Positionieren ohne daß der andere Text sich verschiebt?

O-Schreiner
14.05.2001, 13:47
Ich hab zwar sicher die Problemstellung nicht ganz und in ganzer Konsequenz kapiert, aber bei "Verschiebe-Problemen" hilft in aller Regel eine Tabelle mit fixen Höhen, fixen Breiten und dann noch ohne Rahmen, dann sieht man nicht mehr dass es sich um eine solche handelt.

Hilft das? Hope so!

cu, Olly

uli2
18.05.2001, 14:19
Das hat mir leider noch nicht geholfen, trotzdem vielen Dank! Ich starte aus einer Access-Anwendung Word, öffnet ein schon vorbereitetes Dokument, in dem sich einige Zeilen als Briefkopf befinden. Ich fülle dann die Anschrift aus einer Tabelle.
Ich muß z.B. den Namen an den Anfang der zeile schreiben und am Ende befindet sich schon irgendeine Telefonnummer. Ich könnte im Dokument Textmarken definieren, aber ich weiß nicht wie ich sie aus Access anspringen soll ???
Zusätzlich muß ich noch das Dokument nach meinen Eingaben aus Access heraus formatieren,
z.B. linken und rechten Rand verändern. Die Funktion CentimenterstoPoints ist aber in Access nicht bekannt.
Ich bin für jeden Tipp dankbar
uli2