PDA

Vollständige Version anzeigen : Wordvorlage gelöscht, jetzt nur noch unleserliche Zeichen da


WillyRogers
20.04.2001, 23:55
Hallo,
versehentlich wurde eine Wordvorlage gelöscht. Wenn nun Briefe, die auf dieser Vorlage basierten aufgerufen werden, erscheint nur noch ein unleserliches Zeichenwirrwarr. Leider weiß ich nicht mehr den Namen der Vorlage.
Gibt es hier vielleicht eine Hilfe. Kann ich z.B. den nicht mehr lesbaren Dokumenten eine neue Vorlage zuweisen und diese dann damit öffnen. Oder kann ich aus den Dokumenten heraus irgendwie feststellen, auf welcher Vorlage diese basieren?

Ich wäre für Hilfe sehr dankbar, da sonst die gesamte Chronik meines Sportvereines futsch ist.

Vielen vielen DANK

Willy

Ich3
25.04.2001, 10:17
Hallo,

normal sollte das Löschen der Vorlage mit der ein Dokument erstellt wurde nicht diese Auswirkungen zeigen. Ich vermute deswegen, das nicht die Vorlage den Ausschlag gibt, sondern das hier noch eine Datenquelle (Serienbrief) verknüpft ist die nicht mehr gefunden wird. Sollte das der Fall sein muß man die Datenquelle mit dem Serienbriefmanager wieder verbinden oder eine neue Datenquelle erstellen die ihrer seits den Namen und die Felder der alten Datenquelle beinhaltet um sie dann wiederum mit dem Serienbriefmanager zu verbinden.

Sollte das alles nicht zutreffen müsste man genauer wissen was er den für wirre Zeichen schreibt.

O-Schreiner
25.04.2001, 10:22
noch einfacher: schick mir mal eine dieser Dateien per Mail zu, ich schau mal ob / was man machen kann.

Mail: o-schreiner@gmx.de

cu, Olly

joku
27.04.2001, 18:59
Hast Du schon mal im "Desktop-Papierkorb" nachgesehen? Vielleicht ist die Vorlage noch drin?
Solange dieser "Papierkorb" nicht geleert wurde, kann man die "gelöschten" Dokumente wiederherstellen.
Viel Glück JoKu