PDA

Vollständige Version anzeigen : Makroerstellung/geschütztes Dokument


Torti
19.02.2001, 09:17
Hallo, ich versuche in einer Dokumentvorlage ein Makro zu erstellen, welches mir an das Ende einer Tabelle jeweils eine neue Zeile anfügt.
Dabei habe ich folgendes Problem! Wenn ich das Dokument wieder schütze, kann ich das Makro nicht mehr ausführen lassen (Laufzeitfehler).
Wenn ich per Makro das Dokument enstperren lasse, dann meine Zeile einfüge und das Dokument wieder sperre, sind alle meine vorhergehenden Daten (in den Textfeldern)wieder weg.

Gibt es eine Möglichkeit, entweder das Makro auch bei einem geschützten Dokument ausführen zu lassen, oder bei der erneuten Sperrung eines Dokumentes zu verhindern, das die Texteingabefelder aktualisiert und gelöscht werden.

Danke im voraus für eine schnelle Antwort.

Torsten Krebs

andi
20.02.2001, 06:32
Hallo, Torsten.

Probier doch mal, mit Abschnittswechseln zu arbeiten.
Jeweils über und auch unter deiner Tabelle mit Einfügen][Manueller Wechsel]'Fortlaufender Abschnittswechsel' die Wechsel erstellen. Dann kannst du über [Extras][Dokument schützen][Abschnitte] bestimmen, daß der z.B. 2. Abschnitt mit deiner Tabelle NICHT geschützt ist (kein Haken im Kästchen). Über ein Makro oder direkt bei der Eingabe mit der Tab-Taste läßt sich die Tabelle dann beliebig ergänzen, ohne daß dir deine bisherigen Eingaben flöten gehen.

Gruß
Andi

Cervo
27.02.2001, 18:15
Hallo Thorsten,
Du könntest erst das Document entsperren (ActiveDocument.Unprotect Password:="..."), die Zeile einfügen und dann wieder schützen (ActiveDocument.Protect Password:="...", NoReset:=True, Type:=wdAllowOnlyFormFields). Durch das NoReset:=True bleibt der Inhalt der Felder erhalten
Gruß
Cervo