PDA

Vollständige Version anzeigen : Seriendruck


Angi
08.02.2001, 09:01
Hallöchen.
Folgendes Problem. Ich hab nen kompliezierten Seriendruck in Word der aus einer Access Parameterabfrage gespiesen wird. Geöffnet wird der Brief aus dem Access heraus, nachdem der Parameter festgelegt worden ist. Bis vor kurzem hat alles wunderbar geklappt. Seit ich aber ein neues Startformular - unabhängig von der Abfrage und dem Seriendruck - eingefügt habe, öffnet Access zwar das richtige Worddoc, dieses startet aber meine Access-Anwendung ein zweites mal. Und dort ist logischerweise der Parameter nicht definiert. Ist ziemlich mühsam. Und ich find einfach nicht raus, woran das lieg. Hülfe!

Ich3
16.02.2001, 07:18
Seriendruckdokumente sind ziemlich hartnäckig aneinander gebunden. Wenn du vielleicht einmal das Worddokument verschoben hast oder die Access-Datenbank umbenannt oder in ein anderes Verzeichnis weggesichert hast dann bleibt die Verknüpfung mit der Datenbank auf den alten Verweisen.
Als Abhilfe könnte ich nur empfehlen über den Wörd-Serienbriefmanager alle Verbindungen aufzulösen.

Fleischpeitsche
14.10.2003, 12:26
ich habe ein ähnliches problem, aber es liegt glaube ich daran das eine serienbrief nicht mit einer parameterabfrage arbeiten kann.

z.b [Kunden Name eigben:]

oder Wie[Kuden Name eingeben:]+"*"

als ich die abfrage kopiert hatte und die parameter rausgelöscht hatte funktionierte die abfrage komischerweise