PDA

Vollständige Version anzeigen : Timersteuerelement


Houman
25.09.2001, 14:56
Hi,

WIe kann ich ein Timersteuerelement in meinem Macro einbauen?

Ich beabsichtige, eine Berechnung im hintergrund ablaufen zu lassen, während die Sanduhr für einige Sekunden läuft.

Ein Paar Tipps dazu wären echt nett, da ich mich mit Excel nicht sonderlich gut auskenne.

grüße
Houman

<p align="left"><font size="1" face="Century Gothic"><font color="#000000">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurde in diesem Beitrag ein Link entfernt.</font>

Stema
25.09.2001, 16:42
Hallo Houman,

vielleich hilft Dir DoEvents dabei. Schau mal dazu in der Hilfe nach.

------------------

Gruß Stema
------------------

jinx
25.09.2001, 17:39
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Houman,

zwei Möglichkeiten, die ich aus Deiner Frage herauslese:

a. Änderung Darstellung Mauszeiger:
VBA bietet folgende Möglichkeiten der Mauszeigerdarstellung:
a) xlNormal - die normale Darstellung
b) xlWait - die Sanduhr
c) xlNorthwestArrow - der Zeiger
d) xlBeam - die I-Anzeige,
Vorgehen z.B.: Application.Cursor = xlWait;

b. Bildschirm für bestimmte Zeit "anhalten":
Application.Wait Now + TimeValue("00:00:10")
Hier wird die Anzeige für 10 Sekunden eingefroren.

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurde in diesem Beitrag die Signatur angepasst...</font>