PDA

Vollständige Version anzeigen : Bedingte Formatierung


bbachmann
17.09.2001, 19:30
Hallo

Ich habe vielleicht eine einfache Frage.
Habe einen Wechselschichtkalender in Excel entworfen.
Dort gibt es bedingte Formatierungen für "Frühschicht", "Nachtschicht", "Mittagschicht" und "Sonntage".
Jetzt habe ich aber auch noch eine Feiertagsberechnung in dieser Tabelle und würde zu gerne allen Feiertagen auch noch ein bedingtes Format zuweisen.
Damit sind die drei möglichen Bedingungen aber ruck zuck ausgeschöpft.
Die Feiertage werden im selben Arbeitsblatt angezeigt und für das entsprechende Jahr berechnet.
Ich habe zum Beispiel die Bedingung Formel ist =$A30:$A57="So" eingegeben.
In den Feldern A34:A47 befinden sich meine Feiertage.
Kann ich in die Bedingung nicht irgendwie eingeben, dass das Format auch zutreffen soll, wenn im Bereich $A30:$A57 der Wert gleich einem Feiertag (A34:A47) ist?

Würde mich freuen wenn jemand eine Lösung für mich hätte.

Gruß Burkhard

<p align="left"><font size="1" face="Century Gothic"><font color="#000000">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurde in diesem Beitrag ein Link entfernt.</font>

Klaus-Dieter
17.09.2001, 20:47
Hallo Burkhard,

auf meiner <a href="http://home.tiscali.de/excelseite/Index.html" target="_blank">Internetseite</a> habe ich einen Beitrag zum Thema bedingte Formatierung. Dort gibt es auch eine Beispieltabelle zum Download. Unter anderem gehe ich auch darauf ein, wie man bedingte Formatierungen von anderen, als den formatierten Zellen ableitet. Wenn Du damit nicht weiter kommst, kannst Du Dich ja noch mal melden.

Gruß Klaus-Dieter

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurden in diesem Beitrag Link(s) korrigiert.<font>

bbachmann
18.09.2001, 17:51
Hi KD

Du bist ja wohl ein Multitalent, wir kennen uns schon aus dem ACCESS Forum.

Ich guck mir das Beispiel gerne an.

Dank Dir für den Hinweis
Burkhard

------------------

bbachmann
18.09.2001, 18:50
Hallo KD, hier bin ich wieder.

Das Beispiel habe ich verstanden, bei mir ist die Sache ei bisschen verzwickter.
Ich stelle mir vor, daß ich unter Formel ist eine ODER Funktion machen muss!?
Meine Feiertage sind im Bereich A34:A47.
In der Tabelle sind die Tage in Spalten (pro Monat zwei, weil 28 Zeilen = Rythmus der Wechselschicht), im Dezember können es auch 3 Spalten sein.
Die Spalten sind also unterbrochen. (Nach der Zeile, wo die linke Spalte aufhört, beginnt der neue Monat)
Die Übergänge sind mit WENN() geregelt. (Schaltjahr)
Das heißt, ich muß die Bedingte Formatierung spaltenweise machen. (kein Problem)
Die Januarzelle heißt =DATUM(A2;1;1), in A2 wird das Jahr eingegeben.
Danach wird jeweils 1 zur vorherigenigen Zelle zuaddiert.
Das bedingte Format auf den Zellen (wie gesagt spaltenweise) ist z.B. für Spalte A [Formel ist = $A3:$A30="So"]
Wenn ich über die ODER Funktion die Werte aus den Zellen A34:A47 (Feiertage) mit einbringe, werden immer alle Zellen formatiert, aber mit der ODER Funktion hab ich eh so meine Probleme.
Die Standardfeiertage haben übrigens auch die Funktion =DATUM(), die variablen sind allerdings berechnet (Gauss'sche Osterformel), da komme ich auf 14 Feiertage.

Sehr verzwickt, oder?

Wenn ich das nicht gut rüber gebracht haben sollte, kann ich Dir gerne mal die Tabelle schicken.

Gruß Burkhard

------------------

Klaus-Dieter
18.09.2001, 21:20
Hallo Burkhard,

schick mit die Tabelle mal zu, das ist dann sicher einfacher.

Klaus-Dieter
20.09.2001, 22:31
Hallo Forum,

<a href="http://www.downloadcounter.de/counter.pl?page=http://home.tiscali.de/excelseite/Excel/Exceldownload.html&user=ExcelSeite2">hier</a> kann mein Lösungsvorschlag zur Markierung der Feiertage abgerufen werden. Unter Beispieltabellen (Excel).

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurden in diesem Beitrag Link(s) korrigiert.<font>