PDA

Vollständige Version anzeigen : Dynamisches Diagramm


ChemFlo
15.09.2001, 15:47
Hallo

Ich habe einen zweispaltigen Bereich mit 11 Zeilen; die erste ist die Spaltenüberschrift.
Die in den übrigen Zeilen stehenden Zahlen benötige ich für die Erstellung einer Punkt-XY-Grafik. Soweit mal gut. Es sind nun jedoch nicht immer alle zehn Zahlenzeilen mit Zahlen besetzt, d.h. manchmal möchte ich die Grafik nur auf z.B. 7 Zeilen basieren lassen. Die leeren Zellen werden in der Grafik hierbei immer als Null interpretiert.
Ich möchte jedoch, dass sich die Skalierung der Grafik automatisch anpasst und leere Zellen nicht in die Grafik integriert werden.

Falls mich jemand versteht und eine Lösung wüsste, wäre ich sehr dankbar.

Florian

<p align="left"><font size="1" face="Century Gothic"><font color="#000000">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurde in diesem Beitrag ein Link entfernt.</font>

jinx
15.09.2001, 17:13
Moin, Florian,

bestimmt hilft Dir da der folgende Code weiter (von Bernd Held (http://www.ms-office-wissen.de/buecher/details.php?id=28)):

<div><link href="http://www.ms-office-forum.net/forum/externals/codeconv.css" rel="stylesheet"><pre><span class="TOKEN">Sub</span> DatenreihenErweitern()
<span class="TOKEN">Dim</span> Blatt <span class="TOKEN">As</span> Worksheet
<span class="TOKEN">Dim</span> s <span class="TOKEN">As</span> <span class="TOKEN">String</span>
&nbsp;
s = ActiveSheet.Name
<span class="TOKEN">Set</span> Blatt = ActiveSheet
<span class="TOKEN">On</span> <span class="TOKEN">Error</span> <span class="TOKEN">Resume</span> <span class="TOKEN">Next</span>
ActiveWorkbook.Names(&quot;DiaBereich&quot;).Delete
ActiveWorkbook.Names.Add _
Name:=&quot;DiaBereich&quot;, RefersToR1C1:=Selection
Blatt.ChartObjects(1).Select
ActiveChart.SetSourceData _
Source:=Sheets(s).Range(&quot;DiaBereich&quot;)
<span class="TOKEN">End</span> <span class="TOKEN">Sub</span></pre></div>
Code eingefügt mit dem MOF Code Converter (http://www.ms-office-forum.net/forum/codeconverter.php)

Im Buch wurde das Makro an einen Schalter gebunden.

Zu beachten sind folgende Dinge: Der im Diagramm umzusetzende Bereich ist vor Makrostart zu markieren
Das aktualisierte Diagramm ist das erste auf dem entsprechenden Blatt

Hoffentlich viel Spaß mit der Umsetzung.

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurden in diesem Beitrag Links korrigiert, die auf falsche Adressen zeigten und die Signatur angepasst...</font>