PDA

Vollständige Version anzeigen : Arbeitsplan Namen und Monate zusammenführen


Mark1
12.09.2001, 20:15
Ich erstelle Arbeitspläne für ein Team von 9 Mitarbeiter. Nun habe ich ein Vorlage die aus zwei Blättern besteht. Einmal die Daten der Kollegen und danach ein Monatsblatt.
Nun möchte ich im Monatsblatt das ganze Jahr planen und beim Ausdrucken jeweils den betreffenden Monat und die Namen vorab ausdrucken. Beispiel:
Juli 2001

Spalte A B xy usw.

Meyer H. 80% 1.7 2.7. 3.7 4.7
beziehungsweise die Dienst

Diese beiden Teile möchte ich zusammenführen
D.h. wenn ich den Juli druck erden automatisch die Daten in Spalte a und b vorangestellt.

Besten Dank für Deinen Tip

Gruss Mark

<p align="left"><font size="1" face="Century Gothic"><font color="#000000">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurde in diesem Beitrag ein Link entfernt.</font>

jinx
13.09.2001, 21:38
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Mark,

"im Monatsblatt das ganze Jahr planen² - bei Dir stehen die Angaben zu den Tagen in den Spalten, von denen Excel weniger hat als ein Jahr Tage. Wie stellst Du Dir das vor?

Die Angaben zu den Namen und Prozentzahlen stehen in den Spalten A und B von Tabelle1 (Name ist bei Dir entsprechend anzupassen);

<div><link href="http://www.ms-office-forum.net/forum/externals/codeconv.css" rel="stylesheet"><pre>01.07.2001
Juli 01

01.07.2001 02.07.2001 03.07.2001
Meyer, H 80%
Albertz, J 20%
Beckenbauer, F 55% </pre></div>
Code eingefügt mit dem MOF Code Converter (http://www.ms-office-forum.net/forum/codeconverter.php)

Übertrag der Angaben zu den Namen und Prozentzahlen per
=Tabelle1!A2 bzw. =Tabelle1!B2
In Zelle A1 Deines Monatsblattes wird das Startdatum des Monats eingetragen;
in C4 erfolgt der Verweis auf diese Zelle per =A1;
in D4 wird das Datum aus C4 um eins erhöht per =C4+1 ---> die letzte Formel kopieren bis Monatsende.

Tagesdaten und Prozentzahlen entsprechend formatieren.

Bitte immer die Anzahl der Arbeitstage des Monats überprüfen!

Den Druckbereich ohne Zeile 1 auswählen und festlegen - drucken im Querformat...

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurden in diesem Beitrag der Code für dieses Forum und die Signatur angepasst.<font>