PDA

Vollständige Version anzeigen : Dateinamen ermitteln + als Variable speichern


Lone Wolf
21.08.2001, 11:12
Hallo Leute!

Ich muß in meinem VBA-Code den Namen der aktuellen Excel-Datei ermitteln, diesen dann in einer Variablen speichern, um nach dem Öffnen weiterer Exceldateien und deren Bearbeitung diesen Variablen Namen dann verwenden kann, zum Beispiel zum speichern.
Mir gehts halt darum, daß der Benutzer des Programmes den Dateinamen umbenennen kann, aber mein VBA-Code trotzdem noch läuft (Zur Zeit habe ich eine Namenskonstante gewählt).
Lieben Dank für die Lösung!!

<p align="left"><font size="1" face="Century Gothic"><font color="#000000">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurde in diesem Beitrag ein Link entfernt.</font>

Stema
21.08.2001, 12:28
Hallo Lone Wolf,

würde Dich dieses kleine Beispiel auf neue Ideen bringen?

Sub TrackDJöffnen()

Dim Datei As String ' Name der zu öffnenden Datei
Dim Pfad As String ' Pfad zum Öffnen der Datei
Dim workb As Workbook ' Workbook-Object um zu ermitteln, ob Datei schon geladen

Datei = ActiveWorkbook.Name
Pfad = "\\erdsrv05.lgi.external.hp.com\filetransfer$\qtip\"

' Prüfung, ob <<Datei>> schon geöffnet ist.
For Each workb In Workbooks
If workb.Name = Datei Then
Workbooks(Datei).Activate
MsgBox "Die Datei """ & Datei & """ wurde schon geöffnet!", vbCritical
Exit Sub
End If
Next



------------------

Gruß Stema
------------------

Lone Wolf
21.08.2001, 13:01
Vielen lieben Dank,
doch das ist nicht das, was ich suche!

Ich mag, daß der Dateiname meiner Arbeitsmappe an den VBA-Code übergeben wird. Deswegen, damit jeder Benutzer die Datei, die ich Ihm gebe, auch so nennen kann, wie er will und mein Code funktioniert weiterhin.

Idee?

Gruß zurück vom Lone Wolf!

[Dieser Beitrag wurde von Lone Wolf am 21.08.2001 editiert.]

Stema
21.08.2001, 16:01
Nun, den aktuellen Dateinamen kannst Du ja mit Datei = ActiveWorkbook.Name ermitteln.
Wenn Du unter einem anderen Namen speichern möchtest, dann z.B. mit:

DateiNeu=InputBox("Bitte neuen Dateinamen eingeben:")
ActiveWorkbook.SaveAs Filename:=DateiNeu

------------------

Gruß Stema
------------------

[Dieser Beitrag wurde von Stema am 21.08.2001 editiert.]

Günni
21.08.2001, 22:24
Wenns Dir nur um den Namen geht, unter dem die aktuelle Arbeitsmappe gespeichert ist:

DeineVariable = ActiveWorkbook.Name

<hr>


<font color="#808080" size="2" face="Arial"><strong>Mühldorfer Günter
Computer- und Software-Service
</strong></font>
mg@mgcss.de
<a href="http://www.mgcss.de">www.mgcss.de</a></p>

Lone Wolf
22.08.2001, 12:13
Dankeschön!
Damit hat es dann doch geklappt!

Lieben Gruß vom Lone Wolf.

Andre 1980
26.09.2012, 06:00
Hallo zusammen,

ich habe wie oben beschrieben meinen aktuellen Dateinamen als Variable deklariert.
Nun habe ich aus dieser Datei ein Blatt in eine neue Arbeitsmappe kopiert. Dieses Blatt ich noch mit der anderen Datei verlinkt.

Wie mache ich es jetzt am geschicktesten, dass ich die Verknüpfungen zu der vorherigen Datei lösche?
Mein Befehl sieht so aus, funktioniert aber nicht:

'Verknüpfungen löschen
ActiveWorkbook.BreakLink Name:= _
"A:\Data\Data_ABC\ABC_2013\" & Datei& _
, Type:=xlExcelLinks

Kann mir jemand helfen?