PDA

Vollständige Version anzeigen : Automatische Formatierung


Ralph.d
08.08.2001, 11:12
Hi,

habe in E2000 ein Spalte mit 10 Zahlen. Excel soll mir nun automatisch (oder auf Knopfdruck) das Max der Zahlenreihe grün und das Min rot einfärben.
Wie geht das?
Danke, Ralph

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurden in diesem Beitrag Links korrigiert, die auf falsche Adressen zeigten...</font>

Bruno.F.
08.08.2001, 14:03
Hi,

lass dir in einem Feld deiner Tabelle das Minimum und in einem anderen Feld das Maximum aus deiner Zahlenreihe anzeigen (Funktion: min bzw. max). Für den Bereich mit den Zahlen gibst du dann eine "bedingte Formatierung" an. Als 1. Bedingung vergleichst du die betr. Zellwerte mit dem Minimum und als 2. Bedingung mit dem Maximum.

Bruno

Alfons Seeberger
08.08.2001, 14:40
Hallo Ralph,
ich bin davon ausgegangen das die Zahlen in SalteA stehen:
<font size="2" face="Courier New, FixedSys"><blockquote><font color="#0000CC">Sub</font> kleinste_größte()<font color="#000000">
<font color="#0000CC">Dim</font> größte
<font color="#0000CC">Dim</font> kleinste
<font color="#0000CC">Dim</font> x <font color="#0000CC">As Integer</font>

&nbsp; &nbsp; kleinste = Application.WorksheetFunction.Min(Range("A1:A10"))
&nbsp; &nbsp; größte = Application.WorksheetFunction.Max(Range("A1:A10"))
&nbsp; &nbsp;
&nbsp; &nbsp; Range("A1:A10").Interior.ColorIndex = xlNone
&nbsp; &nbsp;
&nbsp; &nbsp; [A1].Select
&nbsp; &nbsp; <font color="#0000CC">For</font> x = 1 <font color="#0000CC">To</font> 10
&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; <font color="#0000CC">If</font> ActiveCell = kleinste <font color="#0000CC">Then</font>
&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; ActiveCell.Interior.ColorIndex = 3
&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; <font color="#0000CC">ElseIf</font> ActiveCell = größte <font color="#0000CC">Then</font>
&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; ActiveCell.Interior.ColorIndex = 35
&nbsp; &nbsp; &nbsp; &nbsp; <font color="#0000CC">End If</font>
&nbsp; &nbsp; ActiveCell.Offset(1, 0).Activate
&nbsp; &nbsp; <font color="#0000CC">Next</font> x
<font color="#0000CC">End Sub</font></font></font></blockquote></font><font face="FixedSys, Courier New">


schönen Gruß
Alfons
<a href="http://people.freenet.de/a.seeberger/"><br><img src="http://people.freenet.de/a.seeberger/grafi/allesExcel.gif" alt="" border="0"></a>

<p align="left"><font size="1" face="Century Gothic"><font color="#000000">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurde in diesem Beitrag der Link korrigiert.</font>

Ralph.d
09.08.2001, 07:37
Danke euch beiden,

beide Mgl funktionieren.
Eleganter ist natürlich die Lsg von Alfons.
Hatte gleiche Lsg im Kopf. Mit der Syntax ist es in Excel bei mir aber noch nicht so weit her.
Ralph