PDA

Vollständige Version anzeigen : Tabellenabgleich


Birger
07.08.2001, 07:07
Ich habe zwei Excel-Tabellen mit unterchiedlichen Spaltenüberschriften. Die Gemeinsamkeit dieser Tabellen sind ZUM TEIL die Tausende von Material-Nummern die in jeder Tabelle sind. Ich möchte diese zwei Tabellen mit ihren Daten und unterschiedlichen Spaltenüberschriften zusammenführen, jedoch keine Doppelnennung der Materialnr. haben.

Klaus-Dieter
07.08.2001, 18:17
Hallo Birger,

bei der Lösung Deines Problems kann ich Dir sicher helfen. Allerdings würde ich genauere Angaben benötigen. Am besten wäre es, wenn Du mir von Deinen Tabellen einen Entwurf zusendest. Dann kann ich sehen was ich machen kann. Ich muß auch genau wissen, was verglichen werden soll.

kaosqlco
13.08.2001, 23:42
Hallo,

probier's mal damit:

<div><link href="http://www.ms-office-forum.net/forum/externals/codeconv.css" rel="stylesheet"><pre><span class="TOKEN">Sub</span> ZusammenFuehren()
<span class="TOKEN">Dim</span> shTarget <span class="TOKEN">As</span> Worksheet
<span class="TOKEN">Dim</span> rngSourceA <span class="TOKEN">As</span> Range, rngSourceB <span class="TOKEN">As</span> Range
<span class="TOKEN">Dim</span> intRow <span class="TOKEN">As</span> Integer, intCounter <span class="TOKEN">As</span> Integer, intCol
Application.ScreenUpdating = <span class="TOKEN">False</span>
<span class="TOKEN">Set</span> rngSourceA = Worksheets(&quot;Tabelle1&quot;).Range(&quot;A1&quot;).CurrentRegion
<span class="TOKEN">Set</span> rngSourceB = Worksheets(&quot;Tabelle2&quot;).Range(&quot;A1&quot;).CurrentRegion
<span class="TOKEN">Set</span> shTarget = Worksheets(&quot;Tabelle3&quot;)
intCol = rngSourceA.Columns.Count
<span class="TOKEN">If</span> rngSourceB.Columns.Count &gt; intCol <span class="TOKEN">Then</span>
intCol = rngSourceB.Columns.Count
<span class="TOKEN">End</span> <span class="TOKEN">If</span>
<span class="TOKEN">For</span> intCounter = 1 <span class="TOKEN">To</span> intCol
shTarget.Cells(1, intCounter) = &quot;Spalte&quot; &amp; intCounter
<span class="TOKEN">Next</span> intCounter
shTarget.Rows(1).Font.Bold = <span class="TOKEN">True</span>
rngSourceA.Range(&quot;A1&quot;).CurrentRegion.Copy shTarget.Range(&quot;A2&quot;)
intRow = shTarget.Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row + 1
rngSourceB.Range(&quot;A1&quot;).CurrentRegion.Copy shTarget.Cells(intRow, 1)
shTarget.Range(&quot;A1&quot;).CurrentRegion.AdvancedFilter Action:=xlFilterCopy, _
CopyToRange:=shTarget.Cells(1, shTarget.UsedRange.Columns.Count + 1), _
Unique:=True
shTarget.Range(shTarget.Cells(1, 1), shTarget.Cells(1, intCol)). _
EntireColumn.Delete
shTarget.Columns.AutoFit
<span class="TOKEN">End</span> <span class="TOKEN">Sub</span></pre></div>
Code eingefügt mit dem MOF Code Converter (http://www.ms-office-forum.net/forum/codeconverter.php)

(gefunden bei www.herber.de (http://www.herber.de/mailing/092200h.htm))

gruß kaosqlco

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurden in diesem Beitrag der Code für dieses Forum angepasst und der Link korrigiert.<font>

Klaus-Dieter
14.08.2001, 16:16
Hallo Birger,

inzwischen habe ich auf meiner <a href="http://home.tiscali.de/excelseite/Index.html">Internetseite</a> einige Dinge zum Thema Tabellenvergleich veröffentlicht. Kannst ja mal sehen, ob das Deine Fragen beantwortet.

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurden in diesem Beitrag Link(s) korrigiert.<font>