PDA

Vollständige Version anzeigen : Uhrzeiten in Excel subtrahieren und negative Werte erhalten?


wasmi
31.07.2001, 21:17
Hallo,

ich habe in Excel eine Arbeitszeiterfassung erstellt. Wenn ich jetzt zu wenig arbeite, dann erhalte ich negative Stunden wenn ich die Endzeit von der Anfangszeit subtrahiere. Excel kann die negativen Stunden aber nicht Anzeigen und verarbeiten und zeigt nur "###" an.

Gibt's da einen Trick?

Danke für die Tipps (wenn welche kommen)

wasmi

jinx
31.07.2001, 21:28
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, wasmi,

ad 1. Formatieren der Uhrzeiten entweder als benutzerdefiniert oder über Uhrzeit als entweder z.B. 26:00:05
ad 2. unter Extras Optionen auf der Registerkarte Berechnen die Option 1904-Datumswerte anklicken

<font color="#808080" size="3" face="Arial Black">HTH
jinx</font>

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurde in diesem Beitrag die Signatur angepasst...</font>

wasmi
02.08.2001, 21:38
Hey,

danke das klappt super! Aber, was mich jetzt doch interessiert: was bedeutet 1904 Datumswerte?

jinx
02.08.2001, 21:56
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, wasmi,

Auszug aus der Online Help Excel 2000:

1904-Datumwertesystem Bei Excel für Windows (und Lotus 1-2-3) werden Tage vom Anfang dieses Jahrhunderts an gezählt; die serielle Datumszahl 1 entspricht dem Datum 1. Januar 1900. Excel für den Macintosh verwendet das 1904-Datumswertesystem; die serielle Datumszahl 1 entspricht dem Datum 2. Januar 1904. Um das Datumssystem für Berechnungen zu ändern, klicken Sie im Menü Extras auf Optionen und dann auf die Registerkarte Berechnen. Unter Arbeitsmappe aktivieren Sie das Kontrollkästchen 1904-Datumswerte. Verwenden Sie das 1904-Datumswertesystem für eine Arbeitsmappe, wenn Sie diese zusammen mit Arbeitsmappen nutzen, in denen das 1904-Datumswertesystem eingesetzt wird.
Wenn Sie in Excel für Windows eine Datei öffnen, die in Excel, Version 2.0 oder höher, für den Macintosh erstellt wurde, erkennt Excel das Dateiformat und ändert die Datumswerte automatisch in das 1900-Datumswertesystem. Ebenso wird eine Datei, die mit Excel für Windows erstellt wurde, beim Macintosh in das 1904-Datumswertesystem umgewandelt.

Alles Klar?

<font color="#808080" size="3" face="Arial Black">cu
jinx</font>

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurde in diesem Beitrag die Signatur angepasst...</font>