PDA

Vollständige Version anzeigen : User und Änderungsdatum anzeigen


dmD
25.07.2001, 15:28
Hallo zusammen,

ich möchte mir in einem Arbeitsblatt anzeigen lassen, welcher User wann die letzte Änderung vorgenommen hat. Wie gesagt nur wenn auch wirklich etwas geändert wurde.

Bin für jeden Tip dankbar.

------------------
Gruß

dmD

jinx
28.07.2001, 14:57
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, dmD,

Big Brother is watching you - überall und immerdar.

Vielleicht ist ja dieses Beispiel (http://www.herber.de/mailing/096200h.htm) nach Umarbeitung was für Dich?

Text-Index: 096200
Thema: Ereignis
Betrifft: Zelleingaben in nicht sichtbarem Blatt protokollieren
Frage: Wie kann ich jede Zelleingabe mit Angabe des Anwendernamens, des Datums und der Zeit in einem nicht sichtbare Tabellenblatt protokollieren?
Antwort: Geben Sie den Ereigniscode in das Klassenmodul des Arbeitsblattes ein.

<div><link href="http://www.ms-office-forum.net/forum/externals/codeconv.css" rel="stylesheet"><pre><span class="TOKEN">Option</span> <span class="TOKEN">Explicit</span>
&nbsp;
<span class="REM">' In das Klassenmodul der Tabelle</span>
<span class="TOKEN">Private Sub</span> Worksheet_Change(<span class="TOKEN">ByVal</span> Target <span class="TOKEN">As</span> Range)
<span class="TOKEN">Dim</span> lRow <span class="TOKEN">As</span> <span class="TOKEN">Long</span>
<span class="TOKEN">If</span> Target.Column &gt; 2 <span class="TOKEN">Then</span> <span class="TOKEN">Exit Sub</span>
<span class="TOKEN">If</span> Target.Cells.Count &gt; 1 <span class="TOKEN">Then</span> <span class="TOKEN">Exit Sub</span>
<span class="TOKEN">With</span> Worksheets(&quot;History&quot;)
lRow = .Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row + 1
.Cells(lRow, 1).Value = Target.Address(False, <span class="TOKEN">False</span>)
.Cells(lRow, 2).Value = Now
.Cells(lRow, 3).Value = Application.UserName
.Cells(lRow, 4).Value = Target.Value
<span class="TOKEN">End</span> <span class="TOKEN">With</span>
<span class="TOKEN">End</span> <span class="TOKEN">Sub</span><hr>&nbsp;
<span class="REM">' In ein allgemeines Modul</span>
<span class="TOKEN">Sub</span> HistorieEinAus()
<span class="TOKEN">With</span> Worksheets(&quot;History&quot;)
<span class="TOKEN">If</span> .Visible = <span class="TOKEN">True</span> <span class="TOKEN">Then</span>
.Visible = xlVeryHidden
<span class="TOKEN">Else</span>
.Visible = <span class="TOKEN">True</span>
<span class="TOKEN">End</span> <span class="TOKEN">If</span>
<span class="TOKEN">End</span> <span class="TOKEN">With</span>
<span class="TOKEN">End</span> <span class="TOKEN">Sub</span>&nbsp;</pre></div>
Code eingefügt mit dem MOF Code Converter (http://www.ms-office-forum.net/forum/codeconverter.php)

<font color="#808080" size="3" face="Arial Black">cu
jinx</font>

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurden in diesem Beitrag der Code für dieses Forum angepasst und die Signatur angepasst.<font>

Mikes
30.05.2003, 09:19
Hallo jinx,
dokumentieren d. Eintragungen funktioniert super, nur,
1. wie kann ich diese "History"-Tabelle sichtbar/unsichtbar machen, wie kann ich diese Befehl "=HistoryEinAus()" starten?
2. kann man auch andere Änderungen, wie zB. Formatieren (Spaltenbreite, Schriftgrösse, Hintergrundfarbe,...),... auch dokumentieren, wenn ja, wie ?
DANKE
Mikes

jinx
30.05.2003, 09:49
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Mikes,

entweder Du legst Dir eine Befehlsschaltfläche ins Blatt, legst eine Sambolleiste an oder Du startest das Makro über Makro/Makros ausführen (siehe vielleicht auch Anlegen, Ausführen und Anbinden von Makros (http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=86696).

Die von Dir genannten Aktionen führen nicht zu einem Auslösen der Prozedur.</font>