PDA

Vollständige Version anzeigen : Spalten in Zeilen übertragen


Mittch
18.07.2001, 17:20
Liebe EXCEL-Freunde,

ein Problem, das vielleicht einfach zu lösen ist, aber worauf ich nicht komme:
In einer Spalte habe ich ca. 20 Werte UNTEReinanderstehend. Nun möchte ich aber diese 20 Werte in eine Zeilen bringen, damit sie NEBENeinanderstehen.
Wie mache ich das? Mit Befehlen wie "kopieren" komme ich nicht weiter?
Gibt es da Hilfe für mich? Was kann ich machen? Über gute Tipps würde ich mich sehr freuen!

HeikoS
18.07.2001, 18:53
Hallo,

versuchs mal mit der Funktion Transpose.

Viel Spass!

MarioR
18.07.2001, 18:55
Hallo,

zuerst alle Werte markieren und kopieren.
Dann Bearbeiten->Inhalte einfügen auswählen.
Transponieren anhaken und auf OK klicken.

Mario

O-Schreiner
15.08.2001, 09:36
Hallo MarioR,

ich hatte das zwar nie gefragt, habe es aber heute genau so brauchen können! Ganz herzlichen Dank für diesen Tip! Der war Gold wert :)

Viele Grüsse, Olly

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurden in diesem Beitrag Links korrigiert, die auf falsche Adressen zeigten...</font>

bbachmann
14.11.2002, 13:00
Funktion Transpose, gibt es die tatsächlich?
Ich bräuchte so eine, weil ich Daten, die in dem einen Sheet untereinander stehen, in dem anderen Sheet nebeneinander übertragen möchte. (möglichst durch Auto Ausfüllen)
Beispiel:
B6=WENN(Jan.!$E$4=$A$6;"X";"")
C6=WENN(Jan.!$E$4=$A$6;"X";"")
Oder hat jemand 'ne andere passende Lösung???

Würd mich freuen
Burkhard

bbachmann
14.11.2002, 13:28
Sorry, das Beispiel muss so aussehen:
B6=WENN(Jan.!$E$4=$A$6;"X";"")
C6=WENN(Jan.!$E$5=$A$6;"X";"")
usw.

jinx
14.11.2002, 21:38
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Burkhard,

vielleicht siehst Du Dir als "Fan" alter Beiträge mal <a href="http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=55324" target="_blank">Spalten in Zeilen Übertragen</a> an...

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurden in diesem Beitrag Links korrigiert, die auf falsche Adressen zeigten...</font>

jinx
15.11.2002, 06:08
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Burkhard,

ein absoluter Bezug weniger, und die Formel kann runtergezogen werden - außerdem versuche ich Punkte in den Reitern der Arbeitsblätter zu vermeiden:<table><tr style="vertical-align:top; text-align:center; "><td></td></tr><tr style="vertical-align:top;"><td><pre><table border=1 cellspacing=0 cellpadding=4 style="font-family:Arial,Arial; font-size:10pt; "> <Style Type = "text/css"> th {font-weight:normal} </style> <colgroup><col width=30 style="font-weight:bold; "><col width=101.99999745 ><col width=121.99999695 ></colgroup><tr style="background-color:#CACACA; text-align:center; font-weight:bold;"><td>*</td><td style=" border-width:3; border-style: outset;border-color:#F0F0F0; ">A</td><td style=" border-width:3; border-style: outset;border-color:#F0F0F0; ">B</td></tr><tr height=17 ><td style="border-width:3; border-style: outset;border-color:#F0F0F0; background-color:#CACACA; text-align:center; " >6</td><td style="text-align:right; ">4</td><td style="">X</td></tr><tr height=17 ><td style="border-width:3; border-style: outset;border-color:#F0F0F0; background-color:#CACACA; text-align:center; " >7</td><td style="">*</td><td style="">*</td></tr><tr height=17 ><td style="border-width:3; border-style: outset;border-color:#F0F0F0; background-color:#CACACA; text-align:center; " >8</td><td style="">*</td><td style="">X</td></tr><tr height=17 ><td style="border-width:3; border-style: outset;border-color:#F0F0F0; background-color:#CACACA; text-align:center; " >9</td><td style="">*</td><td style="">*</td></tr><tr height=17 ><td style="border-width:3; border-style: outset;border-color:#F0F0F0; background-color:#CACACA; text-align:center; " >10</td><td style="">*</td><td style="">X</td></tr></table></pre><table style="font-family:Arial; font-size:10pt; border-style: groove ;border-color:#00ff00"><tr><td>Formeln der Tabelle</td></tr><tr><td><table style="font-family:Arial; font-size:10pt;">B6 : =WENN(A$6=Jan!$E4;"X";"")
B7 : =WENN(A$6=Jan!$E5;"X";"")
B8 : =WENN(A$6=Jan!$E6;"X";"")
B9 : =WENN(A$6=Jan!$E7;"X";"")
B10 : =WENN(A$6=Jan!$E8;"X";"")
</table></td></tr></table></td></tr></table>
Tabellenwebansicht erstellt mit <a href="http://www.haserodt.de" target="Blank">Excel Jeanie HTML</a></font>

bbachmann
15.11.2002, 09:43
Danke Jinx
Ich versuch das mit dem Index(Test;Spalte()) mal.
In meiner aktuellen Tabelle muss die Formel ja nach rechts gezogen werden. (B6; C6; D6 usw.)

Danke für den Tip
Burkhard

bbachmann
15.11.2002, 16:33
Hallo,
nochmal ich!
Hat super hingehaut, mit dem Index.
Eins kappier ich dabei jedoch nicht:
Ich muss z. B. in der Zelle C1 im aktuellen Sheet eingeben, =INDEX(Jan!$D$2:$D$34;SPALTE()), damit die richtigen Werte angezeigt werden. (die kann ich dann schön nach rechts ziehen)
In Jan! (z.B.) fangen die Werte, auf die ich mich beziehe aber bei D4 an. (nicht bei D2)

Wär nett, wenn mir das noch mal jemand verklickern könnte!

Burkhard

jinx
16.11.2002, 12:34
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Burckhard,

in der OH werden für die Funktion INDEX zwei Versionen angezeigt - die hier verwendete ist die Matrixversion. Diese liefert immer eine Matrix (Array) zurück. In der Überprüfung bei mir musste ich als Kriterium für die korrekte Übergabe in der richtigen Zelle folgende Formel einsetzen: =INDEX(Jan!$D$4:$D$34;SPALTE()-2).
Zur weiteren Erklärung: Spalte C liefert 3 zurück, gesucht wird aber der erste Wert der Reihe - daher muss die Zahl entsprechend der Spaltendifferenz reduziert werden (also für einen Beginn in E auf 4 etc.).</font>

bbachmann
18.11.2002, 16:56
Danke Jinx, für die Erklärung.
Ist ein Bissschen verstänlich geworden.

Bis demnächst
Burkhard