PDA

Vollständige Version anzeigen : Makros in Excel


Kneti
12.07.2001, 10:50
Hallo !

Wer kann mir mal einen Tip geben wo EINFACH erklärt wird wie man das mit Makros und VBA oder wie dies hieß gemacht wird.
Einen Link zum Beispiel.
Meine Frage bezieht sich erstmal darauf wo schreibe ich diese bezaubernden Beispiel hin.
Hier habe ich zum Beispiel ein Makro gefunden was ich für meine Anwendungen brauchbar halte:
Makro27: Über eine Inputbox soll ein Eintrag vorgenommen werden und in Zelle A1 zurückgeschrieben werden
Sub EingabeÜberInputbox()
Dim wert01 As String
wert01 = InputBox("Wert eingeben", "Bitte geben Sie einen Wert ein")
Range("a1").Value = wert01
End Sub

So könnte ich doch dem Benutzer meines Excelformulars genau anzeigen welche Felder er ausfüllen soll und was er dort eintragen soll.

Nur wie schaffe ich es nach dem Eintrag das nächste Makro aufzurufen (nur das nächste Eingabefeld bis fertig...)
Und die Frage aller Fragen wo trage ich die Makros ein?

Ich habe bisher nur im Excel mit Formeln gearbeitet...
Wird das Makro auch wie eine Formel in eine Zelle eingetragen ?

Lasst mich nicht doof sterben, aber ich warne Euch von Makros habe ich keinerlei Ahnung...
Gruß Kneti

jinx
12.07.2001, 13:09
<font size="2" face="Century Gothic">Moin,

Literatur zum Thema VBA findest Du z.B. in fast jedem Buch über Excel sowie bei Dokuwelt (http://www.dokuwelt.de/) unter Programmierung VBA.

Makros kannst Du als befehlsgesteuerte Folgen direkt unter Extras Makro Aufzeichnen eingeben; im Klartext: die Sachen, die Du ausführst, werden so 1-1 übernommen.

Bearbeitet werden (und natürlich auch eingegeben werden) können sowohl Makros als auch Funktionen (die müssen dort eingegeben werden!) im VBA-Editor (Aufruf über ALT+F11) im Codefenster (ggf. mit F7 aufrufen).

Viel Spass beim Lesen und Probieren...

<font color="#808080" size="3" face="Arial Black">cu
jinx</font>

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurde in diesem Beitrag die Signatur angepasst...</font>

Kneti
12.07.2001, 13:37
Danke für die schnelle Antwort,

bin schon beim probieren, habe ja noch den Beitrag zu den römischen Zahlen/ Datum geschrieben, und dort brauche ich das gerade.

Kann ich also tüffteln, kannst ja dort mal reinschauen, ich mache da noch einen Fehler...der steht nicht auf dieser Seite.
Da werde ich mir also das nächste Buch kaufen müssen...alles fing mit html an, dann kam cgi und perl (was ich heute nur benutzen aber niemals geschrieben bekomme) und jetzt versuche ich das nächste...
Gruß René