PDA

Vollständige Version anzeigen : arbeitsspeicher


gr
28.06.2001, 00:36
beim öffnen einer excel-datei (631KB)erscheint die meldung "nicht genügend arbeitsspeicher". ich habe 128MB RAM, Windows98SE. die gleiche datei läßt sich problemlos auf einem anderen computer (64MB, WindowsNT) öffnen.
wo muß ich ansetzen?

jinx
28.06.2001, 05:28
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, gr,

das sieht doch aber mehr nach einem Problem des Betriebssystems als nach einem Problem von Excel aus...

An der Größe der Datei liegt es auf keinen Fall (so viele Daten / Makros / Funktionen?), an der Installation eines Service Packs auch nicht...

<font color="#808080" size="3" face="Arial Black">cu
jinx</font>

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurde in diesem Beitrag die Signatur angepasst...</font>

Dan
09.07.2001, 06:43
Hai,

ich kenne das Problem unter NT
wenn Windoof zuwenig freien Speicher
auf der C-Partition hat. Auch wenn man die
Auslagerungsdatei schon auf eine andere
Parititon gelegt hat.

Hilft nur C-Partition aufräummen und keinen
InternetExplorer(TM) benutzen, der müllt unter NT nämlich gerne in den Profiles rum,
so von wegen Temporary Internet Files :(

Greetings Daniel

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurden in diesem Beitrag Links korrigiert, die auf falsche Adressen zeigten...</font>