PDA

Vollständige Version anzeigen : Netzwerkpfad per Makro in die Kopfzeile


Torsten S.
12.06.2001, 08:35
Hallo miteinander,

wie kann ich per Makro den Netzwerkpfad einer Tabelle wie er in der Web-Symbolleiste angezeigt wird z.B. \\NTSERVER1\bla\bla\bla.XLS per Makro in die Kopfzeile einer Tabelle bringen?

Danke für eure Hilfe

Gruß Torsten

Stema
12.06.2001, 10:20
Hallo Torsten!

Worksheets("Sheet1").PageSetup.LeftHeader = ActiveWorkbook.Path & "\" & ActiveWorkbook.Name

Der absolute Pfad wird aber nur angezeigt, wenn beim Speichern auch der absolute Pfad angegeben wird. Wird über das normale Speicherfenster der Pfad ausgewählt, dann gibt er den Laufwerksbuchstaben an.


Gruß Stema

Torsten S.
12.06.2001, 13:40
Danke erstmal für die schnelle Antwort.

Ich erhalte aber auch nur den Laufwerksbuchstaben, der ja in einem Netzwerk von jedem User unterschiedlich gemappt sein kann.
Ich hatte es mal wie unten aufgeführt probiert, aber erhalte auch nur den Laufwerksbuchstaben.

Pfad = ActiveSheet.Parent.FullName
Register = ActiveSheet.Name
Komplett = Pfad + Chr(13) + "[" + Register + "]"

ActiveSheet.PageSetup.CenterHeader = Komplett

Was kann man sonst noch versuchen?

Gruß Torsten

Stema
12.06.2001, 16:42
Hallo Torsten,

habe leider nichts zu dem Problem gefunden. Wenn Du eine Lösung findest wäre ich Dir dankbar, wenn Du Dich meldest. Das kann ich auch hin und wieder gebrauchen.


Gruß Stema

Maxx
12.06.2001, 16:45
hi,

wieso eigentlich mit einem makro ? ich bin zwar absolut kein excel-spezialist aber probiers doch mal mit:

=zelle("dateiname")

so mach ich das immer!

Torsten S.
12.06.2001, 20:28
Hallo Stema und Max!

Ich behelfe mich im Moment damit, daß ich in der Web-Symbolleiste den kompletten Pfad makiere und mit STRG+C in die Zwischenablage kopiere. In der Seitenansicht kann man das dann einfach in die Kopfzeile einfügen. Bloß ist das für meine Kollegen die nicht so 100%-tig Computer fest sind keine geeignete Lösung. Gerade aber für einen Computer-Laien ist es besonders wichtig auf dem Ausdruck einer Liste den absoluten Pfad zu haben. Ich dachte nur wenn Excel den absoluten Pfad mit \\ntserver1\bla\bla\bla.xls schon freiwillig anzeigt, müßte dieser String doch irgendwo in einer Variablen abgreifbar sein.

Na ja trotzdem erstmal vielen Dank

Gruß Torsten

Bernhard_I
25.09.2002, 14:14
Hallo Stema, Hallo Torsten,

...danke Stema noch für Deinen Vorschlag.
Dein Vorschlag:
"Worksheets("Sheet1").PageSetup.LeftHeader = ActiveWorkbook.Path & "\" & ActiveWorkbook.Name"

Meine Verbesserung:
"ActiveSheet.PageSetup etc....wie Deins"
Da bin ich nicht vom Tabellennamen -Sheet1- abhängig. Dieses Programm oder Makro hab ich dann
in einer Symbolleisten-Befehltaste hinterlegt und kann dann für das jeweilige aktive Tabellenblatt
die Symbolleiste anklicken wenn ich die Pfadangabe mit dateinamen brauche ...klappt prima.

mfg,
Bernie