PDA

Vollständige Version anzeigen : Zeitberechnung im Excel


CF
14.05.2001, 15:01
hi

wie kann ich mir tabellen anlegen, die Zeiten berechnen (z.B. für die Arbeitszeit)
wie kann ich die zellen in das passende Format zu bringen??

danke im voraus
christoph

falls ihr beispiele habt mailt mir fischer.ch@gmx.de

O-Schreiner
14.05.2001, 15:10
Also die Zeitberechnung in Excel ist sehr bequem, man muss nur dran denken, dass Excel in "angefressenen" Tagen rechnet. 06:00 = 0,25 weil ein viertel Tag rum ist, 12:00 = 0,5 .....

Start: 08:15 (C5)
Ende: 16:26 (D5)

Arbeitszeit: =(D5-C5)*24 (ohne "Nachtprüfung") und das ergbit 8,18 Stunden

Arbeitszeit: =WENN(D5*kleiner*C5;(1+D5-C5)*24;(D5-C5)*24)

(selbiges aber mit "Nachtprüfung") das gibt auch 8,18 Stunden ergibt aber bei Start = 22:15 und Ende = 04:30 korrekterweise 6,25 Stunden.

Alles klar? :) kannste jetzt Deine Arbeitszeit von heute berechnen :)

cu, Olly


PS: ich musste oben *kleiner* statt dem Kleinerzeichen schreiben :) irgendwie packt das das Forum sonst nicht ...

[Dieser Beitrag wurde von O-Schreiner am 14.05.2001 editiert.]

<font size="2" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurden in diesem Beitrag Links korrigiert, die auf falsche Adressen zeigten...</font>

CF
16.05.2001, 06:52
danke olly war sehr hilfreich, jetzt hab ich aber schon wieder das nächste Problem,
angenommen, A5 ist leer, wenn ich F eintrage (in A5), dann soll H5 den Wert z.B. 7:30 annehmen. Wie mach ich so was?? (Wenn-Abfrage oder, aber wie?) ;)

Danke
Christoph

<font size="2" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurden in diesem Beitrag Links korrigiert, die auf falsche Adressen zeigten...</font>

O-Schreiner
16.05.2001, 13:20
*smile* ein bissel kreativ musste schon sein :) also die Formel lautet =WENN(A5="F";7,5/24;"") und zwar weil 7,5 ist die dezimale Schreibweise von 07:30 (siebeneinhalb Stunden eben) und das durch 24 (siehe Erklärung oben) und dann als Uhrzeit formatiert voíla.

das mit dem "" im Sonst-Zweig hab ich gemacht weil dann gibt er wenn NICHT F in A5 steht den Text der Länge 0 also nix aus, da kannste ja dann nach obigem Schema die Beginn-Arbeitszeit bei Nicht-Frühschicht eintragen :)

cu, Olly

<font size="2" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurden in diesem Beitrag Links korrigiert, die auf falsche Adressen zeigten...</font>

CF
17.05.2001, 06:52
danke olly,

du bist mein neuer Excel GOTT !!

cu
christoph