PDA

Vollständige Version anzeigen : Dr. Watson Abbruch bei Pivot-Tabellen aus Excel 97 SR-2


Siggi Acker
03.05.2001, 07:01
Hallo!

In meiner Excel Anwendung wird die Datenaufbereitung für die Tabellenausgaben über verschieden Pivot-Tabellen gesteuert. Diese Pivot Tadellen sind mit gleichzeitig geöffneten Excel Dateien verknüpft. Beim internen Update der Pivot-Auswahlfelder über ein VBA-Makro wird die beigefügte Absturzmitteilung über Dr.Watson erstellt und die Anwendung bricht ab. Seltsamerweise bricht diese Anwendung nur bei bestimmten Datenkonstellationen ab, die aber aufgrund ihres
Aufbaues keinen Unterschied zu den funktionierenden Datenbeständen aufweisen.

Watson Fehlermeldung: Zugriffsverletzung 0xc0000005 Adresse 0x303f880d

Wer kann weiterhelfen?

Gruß
Siggi

bowmore
10.06.2002, 06:54
Hallo Siggi
Ich habe die gleichen Probleme! Ich bereite in einer Exceldatei bis zu 12 Pivottabellen nacheinander auf, je nach "Steuercode" aus Access raus. Bei gewissen Konstellationen funktioniert, dann wieder nicht, obwohl die Daten aus Access die gleichen sind.

Ich habe rausgefunden, dass ab und zu die folgenden 2 Möglichkeiten was bringen:

1. Erstelle eine neue, leere Datei, kopiere aus der alten Datei die benötigten Tabellen in die neue Datei, kopiere aus der alten Datei das Modul in die neue Datei, lösche die alte Datei, speichere die neue Datei unter dem alten Namen.

2. Identifiziere den Teil des Moduls, der abstürzt, drucke ihn aus, lösche ihn und tippe ihn 1:1 wieder ab.

Falls Du eine andere Lösung findest, lass mich das unbedingt wissen.

Danke.
bowmore

jinx
10.06.2002, 17:25
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, bowmore,

wenn ich mir die Zeitdifferenz so ansehe, wage ich zu beweifeln, dass Sigi an diesem Problem noch interessiert ist - 13 Monate sind eine verdammt lange Zeit...</font>