PDA

Vollständige Version anzeigen : Zinseszinsberechnung


Jochen
11.04.2001, 11:41
Wie lautet nochmal die Formel zur Zinseszinsberechnung?

Zwicki
11.04.2001, 15:59
Welchen Zins meinst Du?

Vorschüssig (also zahlbar am ersten Tag)
Nachschüssig (also am letzten Tag)
oder
wird aufgezinst (d.h. der Wert am Ende der Investitionsperiode interessiert)oder
abgezinst (der Wert zum Beginn der Investitionsperiode interssiert)

joku
18.04.2001, 20:11
Einfachster Fall und etwas unmathematisch ausgedrückt:
NeuesGuthaben=AltesGuthaben * (1 + ZinssatzInProzent / 100) hoch AnzahlJahre

Für Genaueres muss in der Tat erst mal überlegt werden, wie häufig und zu welchen Zeitpunkten die Zinsen gezahlt werden. Für diese Fälle gibt es dann spezielle Formeln.
Um es anschaulich zu machen oder das Problem schnell zu lösen, hilft aber oft auch eine mehrspaltige Excel-Tabelle mit
Bis zum Zahltermin fälligen Zins,
erfolgter Zahlung
Neuem Guthaben (= altesGuthaben - fälligerZins + Zahlung)
Wenn dabei richtig nachgedacht wird, ist so eine Tabelle ebenso genau wie eine der og. Formeln.
Gruß, Jochen Kuhn

P. s. Den Zins noch jeweils mit =RUNDEN(xxxx;2) berechnen!