PDA

Vollständige Version anzeigen : mdb als Kopie speichern


mariowue
06.11.2001, 13:19
Eine Anfängerfrage:
Wie speichere ich eine gerade erstellte Datenbank "name.mdb" nach einer Änderung als "name1.mdb" ab.
Der Menüpunkt "speichern unter" hilft mir wie bei anderen MS Produkten nicht sonderlich.
Danke für die Hilfe
Mario

bodoboss
06.11.2001, 20:16
Hallo Mario,

die Datenbank unter anderm Namen speichern wird in Access so nicht funktionieren. Ich nehme mal an das du die Orginaldatenbank(name.mdb) unverändert lassen willst und nur die Kopie(name1.mdb) die von dir gemachte Änderung enthalten soll, dann wird dir wohl nichts anderes übrigbleiben als vorher eine Kopie zu erstellen und diese dann zu bearbeiten.

mariowue
07.11.2001, 08:06
Danke für deine Hilfe. Du meinst im Windows Explorer die Datei.mdb einfach kopieren und in einem anderen Verzeichnis einfügen und dann umbenennen???

Mario

Mattes
07.11.2001, 08:34
Hallo Mario,

erinnerst Du Dich noch an die gute alte DOS Zeit? Schreib Dir doch ne Batch.

So in etwa
xcopy c:\meine.mdb d:\meine1.mdb
c:\programme\acces.exe

die Parameter für den XCOPY Befehl bekommst Du in der Eingabeaufforderung mit xcopy/?


Wenn Du nun Access über diese Batch startest, wird die DB vorher kopiert.

Sollte doch eigentlich klappen, oder?

Heinrich49
07.11.2001, 18:09
Hallo Mario

leider hatte ich etwas Problme mit meinem Kennwort. Ich hoffe, das die Antwort nicht mehrfach eingestellt wird.

ZU Deinem Problem
Access bietet unter Extras,
Datenbank Dienstprogramme,
Datenbank komprimieren und reparieren eine ähnliche Funktion, wie speichern unter..
nur sollte die "Kopie" vor der Änderung erfolgen.
Bei Access 2000 sollte jedoch die Datenbank bei dieser Aktion geschlossen sein, weil sonst die geöffnete Datenbank komprimiert und unter dem gleichen NAmen gespeichert wird.

Heinrich