PDA

Vollständige Version anzeigen : Problem beim Erfassen


wzehe
06.11.2001, 10:07
Hallo,

folgendes Szenario:
In einem Formular, wird zu einem Vorgang eine Adresse eingeben. Bei der Adresseingabe wird überprüft, ob diese Adresse eine Systemnummer besitzt. Diese Systemnr., kann nicht Primary Key sein, da es auch Adressen ohne System-Nr. gibt. Allerdings darf es keine doppelten System-Nummern geben.
Die Adress-Nr(AutoWert) ist PrimaryKey der Adresse.

Mein Problem ist nun, dass beim eingeben der System-Nr. ein neuer Adressdatensatz angelegt wird. Findet nun mein BeforeUpdate-Makro über die Domänenfunktion die Adresse mit dieser System-Nr. ist es mir nicht mehr möglich, die vom System vergebene Adress-Nr. zu löschen und die gefundene einzutragen.

Es kommt jedesmal eine Warnung bzgl. Verletzung der 1-n Regel. Ein Require des Formulars wird ebenfalls mit einer Fehlermeldung abgebrochen.

Kennt jemand eine Möglichkeit, diese bereits eingetragene Adress-Nr. zu löschen?

Im voraus vielen Dank.

Gruß Werner

wzehe
08.11.2001, 06:54
On Top

A.S.
08.11.2001, 06:59
Hallo Werner,

läßt sich aus der Ferne - und in der Kürze der Würze - schlecht beurteilen.

Wenn nichts dagegen spricht, kannst Du mir die DB, bzw. die entsprechend notwendigen Teile, mal mit Real- oder Testdaten per EMail (siehe Profil) zukommen lassen. Werde sie mir dann heute Abend ansehen.

Gruß

Arno

PS evtl. notwendige Konvertierung ins Acc97-Format nicht vergessen.

Mattes
08.11.2001, 07:00
Hallo Werner,

hast Du in den Einstellungen für die referentielle Integrität die Option Löschweitergabe an Detailfeld eingeschaltet?

Du kannst Deine Systemnummer doch indizieren indem Du den Index selber setzt (Duplikate ja)