PDA

Vollständige Version anzeigen : Out of Memory


Stema
06.11.2001, 09:28
Hallo Forum,

ich habe auch mal wieder ein Problem:
Mein Kollege hat W2000 und Office97 installiert. Wenn er A97 öffnen will erscheint die Meldung "Out of Memory" und A97 wird nicht geöffnet. Auch wenn er keine MDB öffnet.

Am Arbeitsspeicher kann es nicht liegen, da er 768MB hat. Auf der Microsoft-Seite, bei Donkarl und hier konnte ich bisher nichts finden.

neohacker
06.11.2001, 10:02
wie groß ist seine HD und die temporäre Auslagerungsdatei im Windows??
=> rechte Maustaste auf Arbeitsplatz und Eigenschaften => Registerkarte: Erweitert => Systemleistungsoptionen => Größe der Auslagerungsdatei ???

AWSW
06.11.2001, 10:11
Hallo,
in der MS Knwoledgebase gibt es dazu einige Hinweise: http://support.microsoft.com/directory/default.asp
<hr>
Artikelnummer:
D36640 Modifiziert:
12-JUL-1999 Erstellungsdatum:
15-MAR-1999

<h3>ACC:"Nicht genügend Arbeitsspeicher" beim Start von Acccess</h3>

Titel des Originalartikels: Q161255: ACC:"Out of Memory" Error Starting Microsoft Access

Die Informationen in diesem Artikel betreffen:
Microsoft Access, Version 7.0
Microsoft Access 97

PROBLEMBESCHREIBUNG:
Wenn Sie versuchen, Microsoft Access auf einem Computer zu starten, der über 1 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher (RAM) oder mehr verfügt, erhalten Sie die Meldung:

"Nicht genügend Arbeitsspeicher."


LÖSUNG:
Um diesen Fehler zu vermeiden, müssen Sie entweder Microsoft Access auf einem Computer mit weniger als 1 GB RAM einsetzen oder eine neuere Version der Jet-Engine verwenden.

URSACHE:
Es handelt sich hierbei um ein bekanntes Problem bei Verwendung der Microsoft Jet Database Engine, Version 3.0 und Version 3.5.


Das Problem tritt nicht mehr auf bei Verwendung der Microsoft Jet Database Engine, Version 3.51. Diese Version ist in der Microsoft Software Library erhältlich.


Weitere Informationen, wie Sie die Microsoft Jet Database Engine 3.51 erhalten, finden Sie im folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:


ARTIKEL-ID: D36208
TITEL : Acc97: Neuere Version der Microsoft Jet 3.5

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, daß nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachige(n) Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.


Haben Sie sich schon nach dem Jahr 2000-Status dieses Produktes erkundigt?
Umfassende Informationen zur Jahr 2000-Fähigkeit dieses Produktes finden Sie auf der Microsoft-Jahr 2000-WebSite unter http://microsoft.com/germany/jahr2000. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich im eigenen Interesse durch regelmäßigen Zugriff auf die Microsoft-Jahr 2000-Website über den aktuellsten Stand der Jahr 2000-Kategorisierung dieses Microsoft-Produktes zu informieren. Die Microsoft-Jahr 2000-Website enthält stets die aktuellsten Informationen von Microsoft zum Jahr 2000-Problem.

Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
<hr>
Artikelnummer:
D36208 Modifiziert:
29-APR-1999 Erstellungsdatum:
29-JAN-1999

<h3>Acc97: Neuere Version der Microsoft Jet 3.5</h3>

Titel des Originalartikel: Q172733: Acc97: Updated Version of Microsft Jet 3.5 Available on MSL

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:

Microsoft Access 97
Microsoft Office 97

Zusammenfassung:
Die Download-Datei D36208.exe enthält ein Update von zwei DLL-Dateien, die mit Microsoft Access 97, Microsoft Office 97 Professional und Microsoft Visual Basic, Version 5.0, ausgeliefert werden. Microsoft Jet Database Engine Version 3.51 stellt ein verbessertes Komprimierungstool zur Verfügung, das Komprimieren und Reparieren in einem Schritt ausführt. Die neuere Version der Jet Database Engine erzeugt einen Fehler, falls sie ein Problem während des Komprimierungsvorganges feststellt und erstellt eine Tabelle MsysCompactError in der Zieltabelle.

Hinweis: Die Datei Jetcomp.exe, welche in D36208.exe enthalten ist, wurde am 01. September 1998 aktualisiert. Sie können Jetcomp.exe nun auch auf gesicherte Datenbanken und Datenbanken mit Passwortschutz anwenden. D36208.exe beinhaltet nun Jet 3.52 (MSjt4jlt.dll). Jet 3.52 arbeitet nur mit Jet OLE DB Providern und/oder ADO über den Jet OLE DB Provider zu den Jet Daten. Für weitere Informationen lesen Sie bitte den folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:


ARTIKEL-ID: Q190463
TITEL : What is MDAC, DA SDK, ODBC, OLE DB, ADO, RDS, ADO/MD?


Hinweis: Jetcomp.exe ist ein eigenständiges Tool, das es Ihnen erlaubt, Datenbanken, die mit Microsoft Jet Database Engine 3.x erzeugt wurden, zu komprimieren. Dieses Tool sollte in Verbindung mit Microsoft Jet Database Engine 3.51 benutzt werden, um defekte Datenbanken wieder herzustellen. Obwohl Sie die Microsoft Access Komprimierung oder CompactDatabase Methode mit Microsoft Jet Database Engine 3.51 auch benutzen können, ist es eventuell möglich, mit Jetcomp.exe Datenbanken wiederherzustellen, die mit diesen Tools nicht wiederhergestellt werden können. Dies liegt darin begründet, daß es für die Microsoft Access Komprimierung und die CompactDatabase Methode notwendig ist, eine Datenbank zu öffnen und zu schließen, bevor diese komprimiert wird. Wenn diese Tools eine Datenbank nicht öffnen können, kann die Komprimierung nicht fortgesetzt werden, und eine Wiederherstellung ist nicht möglich. Jetcomp.exe versucht nicht, die Datenbank zu öffnen und zu schliessen, bevor es diese komprimiert und ist somit in der Lage, manche Datenbanken wiederherzustellen, die die Microsoft Access Komprimierung und die CompactDatabase Methode nicht wiederherstellen können.

Die Benutzeroberfläche von Jetcomp.exe ist nur auf Englisch verfügbar und wird nicht vom Microsoft Technischen Support unterstützt. Jetcomp.exe kann aber Datenbanken in allen Sprachen komprimieren, die von der Microsft Jet Datenbank Engine unterstützt werden. Um Jetcomp.exe benutzen zu können, müssen Sie eines der folgenden Produkte installiert haben:

Microsoft Office 97
Microsoft Access 97
Microsoft Visual Basic, Version 5.0
Eine Microsoft Office Developer Edition 97 Laufzeitanwendung, die eine Laufzeitversion von Microsoft Access 97 beinhaltet
Eine Microsoft Visual Basic 5.0 Laufzeitanwendung, die eine Microsoft Jet Database Engine 3.5 beinhaltet

Die D36208.exe ist unter dem Namen Jet35upd.exe auch in der Microsoft Software Library erhältlich und enthält folgende Dateien:

Mssjet35.dll Version: 3.51.2723.0 Größe: 1.046.288 Bytes
Msrepl35.dll Version: 3.51.2404.0 Größe: 415.744 Bytes
Msjt4jlt.dll Version: 3.52.2723.0 Größe: 1.234.704 Bytes
MSEXCL35.dll Version: 3.51.2723.2 Größe: 250.880 Bytes
Jetcomp.exe Version: 1.0.1526.0 Größe: 39.424 Bytes
Readme.doc (in englischer Sprache) Installationsanweisungen für
das Update und ergänzende Information über das getestete
Komprimierungstool


Weitere Informationen:
Für weitere Informationen, wie Sie Dateien von der Microsoft Software Library herunterladen können, lesen Sie bitte den folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:

ARTIKEL-ID: Q119591
TITEL : How to Obtain Microsoft Support Files from Online Services


Für Informationen über bekannte Probleme, die durch das Update gelöst werden können, lesen Sie bitte folgende Artikel in der Microsoft Knowledge Base:

ARTIKEL-ID: Q170779
TITEL : Inconsistent Behavior with Multiple-Field Primary Query

ARTIKEL-ID: Q160893
TITEL : Querying Linked SQL Server Tables May Cause Error

ARTIKEL-ID: D35105
TITEL : Fehler " ist kein Index in dieser Tabelle"

ARTIKEL-ID: Q178650
TITEL : Dual Processor Computer Hangs When Running Query

ARTIKEL-ID: Q191916
TITEL : No Common Point to Synchronize Replicas After Year 2000

ARTIKEL-ID: Q191743
TITEL : "2004: Out of Memory" Error When Running Query

ARTIKEL-ID: Q191883
TITEL : Data Changes Are Saved to the Incorrect Record


Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, daß nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachige(n) Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Download: D36208.exe (http://www.microsoft.com/intlkb/germany/support/kb/softlib/Access/D36208.exe)
<hr>
Artikelnummer:
D293311 Modifiziert:
13-Jun-2001 Erstellungsdatum:
15-Mar-2001


<h3>INFO: Übersicht über die in MDAC 2.5 Service Pack 2 behobenen Probleme</h3>


Titel des Originalartikels: Q293311: "INFO: List of Bugs Fixed in MDAC 2.5 Service Pack 2"
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:

Microsoft Data Access Components 2.5 SP2
ZUSAMMENFASSUNG:
Dieser Artikel listet die Artikel (inklusive Artikelnummern) auf, in denen Probleme beschrieben werden, die mit dem Microsoft Data Access Components (MDAC) Service Pack 2 (SP2) behoben werden.

Die Service Packs sind kumulativ. Jedes neue Service Pack beinhaltet neben neuen Korrekturen alle Berichtigungen und Korrekturen vorausgegangener Services Packs. Es ist nicht notwendig, vor der Installation des neuesten Service Packs das vorausgegangene Service Pack zu installieren. Sie müssen also beispielsweise nicht MDAC 2.5 Service Pack 1 (SP1) installieren, um MDAC 2.5 SP2 fehlerfrei installieren zu können. Klicken Sie auf die Artikelnummer vor dem Titel des Artikels, um den betreffenden Artikel zu öffnen. Weitere Informationen darüber, wie Sie die Service Packs zu MDAC 2.5 erhalten können, finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:

Q293312 INFO: How to Obtain the Latest MDAC 2.5 Service Pack

WEITERE INFORMATIONEN:

Service Pack 2
Q216873 PRB: Err 3001 Comparing Fields as Criteria to Filter Recordset
Q247757 FIX: Connection Leak Using Parameterized Command In ADO
Q264442 FIX: ADO Recordset Loses Filter Property When Marshalled In-Proc
Q264701 FIX: Passing ADO Recordset ByRef Resets Error Information
Q267566 FIX: WriterLock In OLE DB Core Components Can Starve Readers When WriterLock Opens Connections
Q269688 Cannot Access Some Msxml Methods with Czech or Slovak Regional Settings
Q271177 FIX: Unable To Repair Password Protected Database Through ODBC Control Panel
Q271461 FIX: "Method
Q272373 FIX: Access Violation Occurs When Closing ADO Recordset In Multithreaded Application
Q272951 SQLDescribeCol Causes "Out of memory" Errors with the Microsoft Access/Jet ODBC Driver
Q273772 FIX: Memory Leak in Jet ODBC Driver with SQL_NUMERIC or SQL_C_BINARY Data
Q274423 FIX: ADO Suppresses Errors When Fetching into Nonvariant Datatypes
Q293858 FIX: Problem When You Save Project 98 File to Oracle Database on the German or Japanese Version of Windows 2000
Q298961 FIX: No Error Message When XML Malformed File Opened in Internet Explorer on Windows 95/98/Me Systems


Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Zusätzliche Suchbegriffe ("additional querywords"):
kbmdac250sp2fixlist


Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
<hr>

Ich hoffe das hilft Dir etwas :D

AWSW
06.11.2001, 10:14
Und bei http://www.donkarl.com findest Du folgendes:
<hr>
<h3>7.13 NICHT GENÜGEND ARBEITSSPEICHER</h3>

P r o b l e m
Du erhältst beim Installieren, Öffnen oder Arbeiten mit Access eine Fehlermeldung, die besagt, es wäre nicht genügend Arbeitsspeicher vorhanden.

U r s a c h e n
Grundsätzlich gilt, dass Access viel Arbeitsspeicher braucht. Je höher die Version desto mehr Speicher. Das gilt auch für die Auslagerungsdatei auf der Festplatte. Es muss also ordentlich Arbeitsspeicher und Platz für Temp-Dateien vorhanden sein. Die erforderliche Größe von RAM und Auslagerungsdatei hängt von mehreren Faktoren ab (Betriebssystem, Art der Verwaltung der Auslagerungsdateien, Datenmengen, Art der Datenoperationen etc.). Richtwerte für RAM-Mindestmengen um diesbez. auf der sicheren Seite zu sein sind m. E. für A2: 32 MB, A95, 97: 64 MB, A00: 128 MB

Häufiger als ein tatsächlicher Mangel an Arbeitsspeicher sind aber Probleme durch Schwächen oder Bugs in versch. Situationen und Versionen von Access oder Windows.

L ö s u n g e n
Es gibt viele Ausprägungen dieses Fehlers. Dementsprechend auch viele Kuren.

generelle Tips

Klappere die Online-Knowledgebase von MS nach Lösungen für Speicherprobleme ab (Link s. FAQ 9.1).
Dort gibt es auch Lösungsvorschläge für nicht so häufige Varianten (Überschreitung der max. Modulanzahl, der max. Temp-Dateien etc.).

neueste Jet-Version verwenden:
MS hat mehrmals versucht, in Updates der Jet-Engine bzw. in Service-Packs Speicherprobleme zu beheben. z.B. http://www.microsoft.com/IntlKB/Germany/Support/kb/D36/D36640.HTM http://support.microsoft.com/support/kb/articles/Q175/7/05.ASP
Versuche also immer die aktuellsten Versionen von Jet und der SPs zu verwenden. (Links s. FAQ 9.1)

Beachte die Tips in FAQ 7.5, v.a. zum Schließen von Objektvariablen.

Tips für häufige Varianten

In A00 gibt es eine Variante, bei der nach einiger Zeit des Arbeitens mit einer DB die Meldung zum Speichermangel kommt und nur mehr das Beenden und Neustarten von Windows für einige Zeit hilft.
Häufige Ursache ist die Verwendung von Hintergrundbildern. Die brauchen in A00 riesige Speichermengen. Falls du solche Bilder verwendest (z.B. auf "Empfehlung" irgendeines Assistenten ;-), dann erstelle eine Kopie deiner DB und lösche darin die Hintergrundgrafiken, um zu testen, ob das die Ursache ist.

Für die Version im Zusammenhang mit größeren Abfragen oder Berichten "Nicht genügend Speicher" oder "Abfrage zu komplex" gibt es allg. Tips in http://www.microsoft.com/IntlKB/Germany/Support/kb/D35/D35098.HTM

"Zu wenig Speicher" beim Öffnen der VBE von A00 ist ein Konstruktionsfehler. http://support.microsoft.com/support/kb/articles/Q223/2/35.asp

Wenn es um sehr große Tabellen in A97 geht, hilft evtl. eine Vergrößerung des MaxLocksPerFile-Wertes in der Registry. http://support.microsoft.com/support/kb/articles/Q161/3/29.asp

Tritt der Fehler bei Verwendung des Datenbankassistenten auf: http://support.microsoft.com/support/kb/articles/Q141/6/19.asp

In A95 gibt's häufig die Meldung:
"Es ist nicht genügend freier Arbeitsspeicher verfügbar, um die Anzeige zu aktualisieren" bzw. "Not Enough Free Memory to Update Display" http://www.microsoft.com/IntlKB/Germany/Support/kb/D36/D36329.HTM
<hr>

neohacker
06.11.2001, 10:17
das waren wohl die beiden längsten antworten die ich im forum je gesehen habe.
<grins>

AWSW
06.11.2001, 10:35
Hmmm,
kann sein - muss aber nicht habe glaube ich schon längere gesehen... Aber auch schön alles lesen - Ja ??? :D

Ich würde nur gerne mal wissen: Kann man eigentlich Texte von Webseiten auch kopieren ??? Ich habe mir extra 2 Rechner nebeneinander gestellt und tippe dann alles ab, geht dass auch einfacher ??? ... *lol* :D

Stema
06.11.2001, 11:25
Hi Axel,

Vielen Dank erstmal. Werde nachher mal downloaden. Mal schauen, ob dieser Lösungsansatz auch auf die geschilderte Umgebung paßt. Melde mich dann wieder mit dem Ergebnis.

Klar geht das auch einfacher. Du nimmst Dir eine Digitalkamera, fotographierst die Internet-Seite und druckst sie aus. Anschließend gehst Du ins Forum und tippst dann den Text ab. :D Dann brauchst Du keinen 2. PC ;)
Wenn Du keine Digitalkamera hast, mußt Du den Film natürlich vorher zum Entwickeln geben. Dauert etwas, aber da gibts ja auch schon Stunden-Services. :D

AWSW
06.11.2001, 11:39
Aha, aber dann beschwer Dich bitte anschließend nicht, wenn Du länger warten musst... *lol* :D

Stema
07.11.2001, 10:27
Hallo zusammen,

das Problem ist gelöst. Es tritt allerdings nicht erst bei einem RAM > 1GB auf, da bei unserer Konstellation das Problem schon bei 768MB aufgetreten ist.

Lösung: Download und Installation der Datei D36208.exe aus dem Beitrag von AWSW.

Danke Axel :)

AWSW
07.11.2001, 10:51
Hi,
kein Problem... :D


Allerdings an der lösung mit meiner Kopiererei müssen wir noch etwas arbeiten denke ich: :D

Sascha Trowitzsch
07.11.2001, 11:25
Vielleicht noch eine Anmerkung/Nachfrage:

Mit 768MB physischem RAM kommt man mit der Standardeinstellung von W2k auf einen verfügbaren Gesamtspeicher von 1920Mb. W2K stellt die Auslagerungsdatei auf das 1,5-fache des RAM. Also 768 + 1,5*768 = 1920.

Vielleicht wird dieser Wert als über 1GB interpretiert.
Mich hätte interessiert, ob das Problem auch aufgetreten wäre, hätte man die Auslagerungsdatei auf nur 200Mb eingestellt.
(Was ja wohl auch reicht).

Ciao, Sascha

Stema
07.11.2001, 15:33
Hi Sascha,

das ist denkbar.
Der Patch ist schon installiert, funktioniert. Demnächst steht aber wieder ein PC zur Umstellung an. Ich werde dem User mal sagen, das er (zumindest probeweise) die Auslagerungsdatei auf 200MB stellt. Mal schauen, was dann passiert.
Ich melde mich dann wieder.

Stema
21.11.2001, 08:40
Hi Leute,

ich bin noch eine Antwort schuldig.
Mein Kollege hat jetzt auch Acc97 auf Windows 2000 installiert. Allerdings hat er auch gleich ein mitgeliefertes Upgrade mit installiert. Folge: keine Probleme!