PDA

Vollständige Version anzeigen : Verzeichnis auslesen mit Access97/00


frogi
06.11.2001, 04:28
Guten Morgen!
Also ich kann nicht locker lassen, allein schaffe ich es nicht. Ich möchte mit Access auf die Festplatte, ein Verzeichnis auslesen (mit der Endung mp3) und geändert wieder auf die Festplatte schreiben. Ich gebe den Pfad in eine Inputbox, Access zeigt mir File für File in einem Textfeld oder Listfeld ich ändere per Hand und schreibe das File zurück. Müßte mit eurer Hilfe doch zu machen sein.

Euer dankbarer Frogi

Scorefun
06.11.2001, 19:49
Hi Frogi,

das Einlesen ist ja inzwischen wohl kein Thema mehr, oder?

Sach doch mal, was Du am Dateinamen ändern willst...

Sinngemäß brauchtest Du 2 Spalten:

1) Original eingelesener Dateiname
2) Neuer Dateiname mit den Änderungen

Anhand dieser 2 Spalten könnte man dann ein Umbenennen der Dateien vollziehen:

Name alt as neu (siehe Online-Hilfe)

Ebenfalls mit einer Dir-Schleife, wie sie schon zum Einlesen benutzt wurde.

Let me know

frogi
07.11.2001, 06:14
Hi Scorefun,
danke für die Hilfe. Also ich möchte das Durcheinander meiner Dateien auf einen gemeinsamen Nenner bringen.

z.B. tina Turna ... Tina Turner
oder Turner Tina ... Tina Turner usw.
So kann ich File für File ändern, gleichzeitig erhalte ich aber ein Inhaltsverzeichnis in Access.

Gruß frogi

Scorefun
07.11.2001, 16:47
Hi Frogi,

wenn Du Deine ganzen Dateien in Spalte1 eingelesen hast und Deine Änderungen in Spalte2 einpflegst, so kann man die Umbenennung sogar über eine stinknormale Aktualisierungsabfrage herbeizaubern.

Ich habe sowas mal in meiner Musik-Datenbank gebraucht und klappte ganz gut.

Kannst mir ja mal 'ne Kopie Deiner DB schicken, damit ich nden Aufbau sehe, dann kann ich Dir eventuell was stricken. (bevorzugt A97)